Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 165.

  • Benutzer-Avatarbild

    Neuer Account, neues Leben, alte Probleme

    symphony. - - Neu

    Beitrag

    Danke für deine ausführliche Vorstellung! Willkommen hier

  • Benutzer-Avatarbild

    Partner mit zur Therapie nehmen

    symphony. - - Therapie & Co

    Beitrag

    Hallo, ich war auch in der Situation. Meine Therapeutin hatte angeboten, meinen Verlobten mitzunehmen. Anfangs hatte ich etwas Angst, vielleicht eher Unwohlsein, aber es lief sehr gut. Wir hatten das Thema "Frühwarnzeichen" und Umgang mit Dissozationen. Meine Therapeutin hat ihm das gut erklärt und ich konnte auch sagen, was ich mir wünsche wenn ich in so einer Situation bin. Vielleicht wäre es noch wichtig deiner Therapeutin im Vorfeld zu sagen, was sie NICHT erzählen soll.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich stelle mich mal vor.

    symphony. - - Neu

    Beitrag

    Herzlich willkommen hier im Rote Tränen. Ich hoffe du findest, was du suchst.

  • Benutzer-Avatarbild

    Dampf-Ablass-Thread

    symphony. - - Alles Mögliche

    Beitrag

    Du hast mich wirklich sehr enttäuscht. Du hast mein Vertrauen ausgenutzt und denkst dennoch, du bist im Recht. A., das war wirklich unter aller Kanone -.-

  • Benutzer-Avatarbild

    Finde keine Therapeutin

    symphony. - - Therapie & Co

    Beitrag

    Soweit ich weiß kann man bei der Krankenkasse auch einen Antrag stellen, das private Therapeuten die Therapie beginnen bis ein Platz bei einem Kassen-Therapeuten frei ist. Da würde ich auf jeden Fall nochmal bei deiner Krankenkasse nachfragen. Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg!

  • Benutzer-Avatarbild

    Oh, das freut mich so sehr für dich. Das klingt wirklich gut, mit deiner neuen, positiven Einstellung. Ich wünsche dir viel Glück, dass alles so geschieht, wie du es dir wünschst. Das das kleine Wunder gut auf unsere Welt kommt. Einfach alles, alles Gute.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo ich bin neu hier

    symphony. - - Neu

    Beitrag

    Hi du , willkommen hier leb dich gut ein

  • Benutzer-Avatarbild

    Essstörung tendierend zur Bulimie

    symphony. - - Essstörung

    Beitrag

    Ich hoffe das ist okay, das ich hier was verlinke: bzga-essstoerungen.de/index.php?id=144&no_cache=1 Hier kann man in seiner Wohngegend nach Angeboten suchen, zum Beispiel Beratungsstellen. Alles weitere steht auf der Seite. Auch Informationen über ES. Wäre es für dich eine Möglichkeit, in Therapie zu gehen? Wenn du mit Erbrechen und SVV zu kämpfen hast, wäre das sicher keine schlechte Idee.

  • Benutzer-Avatarbild

    Essstörung tendierend zur Bulimie

    symphony. - - Essstörung

    Beitrag

    Hey du, was ist deine konkrete Frage an uns? Für mich liest es sich so, dass du schon bemerkt hast, dass es kein Weg ist, sich selbst zu verletzen oder absichtlich zu erbrechen. Es tut mir echt Leid, dass du eine ES hast. Bist du in Therapie? Das wäre meiner Meinung nach echt wichtig. Du weißt sicherlich selber, dass ES sehr schlimm ausgehen können, den Körper psychisch und physisch extrem strapazieren und auch zum Tod führen können. Wenn du nicht in Therapie bist, könntest du auch eine Beratung…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wie soll es weiter gehen?

    symphony. - - Trigger

    Beitrag

    Hey du, ich konnte nicht zeitiger antworten, ich bin wieder in der Klinik. Aber nur zur Krisenintervention, komme am Montag schon wieder raus. Ausgezogen bin ich mit 18, letztes Jahr im August. Ja, das macht Sinn...bin ja auch paranoid schizophren, da ist es sicher noch schwerer alleine zurecht zu kommen. Ich denke ich werde mir ein betreutes Wohnen suchen weil allein packe ich es noch nicht... Ich fange am Dienstag bei meiner ambulanten Therapeutin mit DBT an. Bin auch schon gespannt darauf!! L…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wie soll es weiter gehen?

    symphony. - - Trigger

    Beitrag

    Hallo Swollen, danke für deine Hinweise. Den Zwang ablegen...das ist vielleicht ganz gut. Vielleicht erwarte ich auch zu viel von der Therapie, dass es "akut" hilft. Ohne jedoch zu bedenken, dass es innerlich wirken und ankommen muss. Ich denke wenn ich lerne, wieder selbst außerhalb der Klinik zu leben, dann kann ich vielleicht auch die Hinweise annehmen. Ich mache jetzt wieder Sport (mit meiner Schwester joggen gehen) um mich abzulenken. Aber Auszeiten sind auch wichtig, da hast du Recht. In T…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wie soll es weiter gehen?

    symphony. - - Trigger

    Beitrag

    Hallo meine Lieben. Ich weiß auch nicht genau, was ich brauche oder hier suche. Eigentlich müsste es mir doch gut gehen. Ich fange im September meine Ausbildung an und warte derzeit noch ohne Beschäftigung darauf. Ich habe seit anderthalb Jahren einen lieben Freund, der immer für mich da ist. Und ich habe endlich eine eigene Wohnung, aber mit meinen Eltern klappts eigentlich ganz gut. Dennnoch bin ich seit Oktober bis zur letzten Woche in der Psychiatrie gewesen, zwischenzeitlich war ich 2 Woche…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Leute

    symphony. - - Neu

    Beitrag

    Hallo Sturm, Ich finde deinen Namen ja richtig klasse willkommen hier! Leb dich gut ein. Liebe Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Kurze vorstellung

    symphony. - - Neu

    Beitrag

    Hallo Khaotikus. Cooler Nickname Leb dich gut ein. Lg

  • Benutzer-Avatarbild

    Stolz auf mich weil ich den Therapeutenwechsel gut über die Bühne gebracht habe.

  • Benutzer-Avatarbild

    Dann stelle ich mich auch mal vor..

    symphony. - - Neu

    Beitrag

    Hallo und herzlich willkommen. Klingt ja alles nicht gerade rosig bei dir. Hoffentlich ändert sich das bald ins positive! Das wäre dir zu Wünschen.

  • Benutzer-Avatarbild

    AUFHÖRERCLUB Vol. 20

    symphony. - - Schöne Momente

    Beitrag

    Tag 2

  • Benutzer-Avatarbild

    Stolz drsuf, das ich zum ersten Mal zur selbsthilfegruppe gegangen bin.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo ....

    symphony. - - Neu

    Beitrag

    Hallo du, herzlich willkommen hier im Forum. Leb dich gut ein. Wenn du mal jemanden zum reden brauchst, kannst du dich gerne melden. LG

  • Benutzer-Avatarbild

    Merke, wie alles wieder bergab geht.

    symphony. - - Essstörung

    Beitrag

    Oh ja, es ist verdammt nochmal schwer positiv zu denken! Ich denke, da kann so gut wie jeder hier im Forum zustimmen. Was mir in solchen Momenten hilft ist Tagebuch zu lesen. Dann lese ich mir Einträge durch, in denen ich etwas schönes gemacht habe (wie zum Beispiel mit Freunden was, einkaufen, ein Bad nehmen...was ich eben mag) und dann kommen langsam Gedanken hoch wie "Hm, da ging es mir auch nicht gut...aber es kann auch in den allerdunkelsten Stunden einen Lichtstrahl geben". Hast du etwas ä…