Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 515.

  • Benutzer-Avatarbild

    Anteile wieder "da" - alles so viel...

    ares - - Dissoziation

    Beitrag

    Hallo, Es tut mir leid, dass bis jetzt keiner geantwortet hat, ich hab den Beitrag gesehen, hatte aber so viel um die Ohren, wusste nicht recht, was ich hilfreiches schreiben könnte, so in aller Kürze. Wie geht es Euch denn jetzt? Hat sich alles ein wenig beruhigt? Hattet ihr schon die Möglichkeit, wieder mit der Therapeutin zu reden? Also ich glaube, dass das ganz normal ist, dass sich manche Anteile auch lange nicht melden und dann plötzlich doch wieder, das ist bei mir auch so , das muss ja n…

  • Benutzer-Avatarbild

    der Strassen Chor Berlin

    ares - - Alles Mögliche

    Beitrag

    Hallo, hier wurde ja schon so viel geschrieben, und viel neues kann ich wohl nicht mehr dazu beitragen. Ich wollte trotzdem noch meine eigenen Erfahrungen dazu stellen Ich hab vor einigen Jahren auch begonnen, in einem Chor zu singen, (offen für alle, man muss nichts "können" um mitsingen zu dürfen, es richtet sich an Leute die in Gemeindebauten wohnen, also eher Leute mit niedrigem Einkommen,bei uns sind es vor allem ältere Menschen, Leute die schon länger arbeitslos sind oder durch Krankheit P…

  • Benutzer-Avatarbild

    Dizzozitation der Freundin

    ares - - Angehörige

    Beitrag

    Gegebenenfalls muss sie sich Unterstützung in F orm von Therapie oder gerade jetzt in der Klinik suchen. Schon möglich dass die von . erstmal nicht viel tam tam drum machen deine Freundin hat schließlich viele Baustellen und das ist vermutlich noch eine der weniger dringenden. Das ist jetzt ein einziges Mal für 10 minuten vorgekommen und ist ihnen sicher nicht unbekannt als Phänomen, sowas kommt ja häufiger vor und viele Menschen leben auch damit. Nur mit sich und seinen Gegebenheiten Leben zu l…

  • Benutzer-Avatarbild

    Dizzozitation der Freundin

    ares - - Angehörige

    Beitrag

    Avid Jena hat vollkommen recht. Darauf wollte ich auch noch mal eingehen hätte es aber wohl nicht so gut formulieren können. Mir scheint du hast viele Freundschaften die nach einem ähnlichen Muster funktionieren. Und oft nimmst du die Dinge in die Hand weil es scheinbar kein anderer tut obwohl das nicht in deiner Verantwortung liegt und für mein Gefühl oft über ein gesundes Maß hinausreichen. Du hast getan was du konntest du hast dich informiert du hast es ihn der Klinik angesprochen. Jetzt ist …

  • Benutzer-Avatarbild

    Dizzozitation der Freundin

    ares - - Angehörige

    Beitrag

    Hä ich verstehe irgendwie nicht warum deine Freundin einerseits in der Klinik und dann doch wieder bei dir am Sofa sitzt das begreife ich nicht so ganz oder ist das nicht vollstationär. Dissoziationen können sich sehr unterschiedlich äußern und auch unterschiedlich stark sein und es ist im Einzelfall schon schwierig rauszufinden was hilft. Was meint denn deine Freundin dazu ? Kennt sowas ? Wenn ich sowas habe fällt es mir sehr schwer mich wieder rauszuholen wenn hingegen Leute anwesend sind mich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Dampf-Ablass-Thread

    ares - - Alles Mögliche

    Beitrag

    Es ist verdammt noch mal nicht meine Aufgabe, Deinen Job passend zu deinen 'Bedürfnissen zu gestalten, es verhält sich genau umgekehrt! und werdet endlich mal erwachsen und erkundigt euch vorher!!!! Das geht mir so auf die Nerven, und ich spiele da nicht mehr mit. Dann muss sie halt aufhören, hat eh tausend wehwechen, die sie am arbeiten hindern. Entweder gscheit oder gar nicht, es geht nicht um sie, es geht um mich.

  • Benutzer-Avatarbild

    Dampf-Ablass-Thread

    ares - - Alles Mögliche

    Beitrag

    Ich habe einfach keine Kraft!

  • Benutzer-Avatarbild

    Dampf-Ablass-Thread

    ares - - Alles Mögliche

    Beitrag

    Danke für den Satz @ noyee : Zufriedenheit, Akzeptanz, ich denke das wäre meine Goldmedaille" grade jetzt, grade nach diesem bis zum erbrechen widergekäuten dummen unwahren Motivations- und Leistungsgequatsche und diesem ewigen im vorbeigehen runtergemacht werden wie mich das ankotzt,kann ich nicht mehr in Worte fassen und.. bitte nicht immer Äpfel und Birnen vergleichen und über dinge reden und urteilen, von denen man keine Ahnung hat.. Danke. und ansonsten einfach nur. "Ich erwarte von meinen …

  • Benutzer-Avatarbild

    Warum st*rbt das Forum aus?

    ares - - Feedback

    Beitrag

    Ich will mich auch schon lange zu wildangels Ausgangsfrage äußern, es gibt vieles was mir dazu seitdem durch den Kopf geht, möglicherweise wurde einiges auch schon gesagt, vor allem Elfenspiegel hat einiges meiner Gedankengänge aufgegriffen, wenn ich es auch ein wenig anders formuliere. Noch kurz zum Thema Sterne: Ich find es sehr schade, dass das nicht mehr automatisch geht, denn im nachhinein noch nacharbeiten mach ich eigentlich selten, und in Bezug auf SVV bin ich nicht so leicht zu triggern…

  • Benutzer-Avatarbild

    WG mit Freundin

    ares - - Beziehungsweise

    Beitrag

    Nein so habe ich es eigentlich nicht gemeint dass du den Kontakt ganz abbrechen solltest., wenn es natürlich auch so kommen kann. ich habe dir nur von meiner Geschichte erzählt um dir zu zeigen dass es nicht unbedingt nur schlecht sein muss mal auf Distanz zu gehen und ein nein auszusprechen . Wenn es auch für beide Seiten nicht unbedingt leicht ist, und auch wehtun kann. Aber nur so gibt es überhaupt die Chance auf Veränderung und Weiterentwicklung. Natürlich wäre es für sie einfacher wenn es l…

  • Benutzer-Avatarbild

    WG mit Freundin

    ares - - Beziehungsweise

    Beitrag

    Das hört sich sehr gut an, finde ich. Ich finde es auch sehr gut, dass du dir Unterstützung von der ehemaligen WG geholt hast und sie auch an einer möglichst guten Lösung mitarbeiten. Ich finde, du machst das wirklich gut . Vielleicht gibt dir das auch ein bisschen mehr Sicherheit und und ein besseres Gefühl wenn du weißt dass jemand professionelles dabei ist und sich danach auch um deine Freundin kümmert. Und sie eben nicht alleine ist, auch wenn du nicht mit ihr zusammen ziehst.

  • Benutzer-Avatarbild

    "Übergriffe" auf Partys

    ares - - Trigger

    Beitrag

    Ich glaube, das kennen viele hier die Traumata erlebt haben und bearbeiten. Mir ging es auch so, dass es eine Phase relativ am Anfang gab, wo vieles hochkam, das ich gar nicht mehr so g´wusste oder komplett verdrängt hatte und mir dann auch oft sehr unwirklich vorkam. War das wirklich so? Bilde ich mri das nicht nur so ein? So schlimm war das doch gar nicht, früher hatte ihc das ja auch nicht., vielleicht stimmt das alles gar nicht... etc pp. Mein Therapeut hat mich da sehr beruhigt. Er hat mir …

  • Benutzer-Avatarbild

    WG mit Freundin

    ares - - Beziehungsweise

    Beitrag

    Hallo, also ich hoffe, ich klinge jetzt nicht zu schroff, aber als ich das gelesen hab, bin ich einfach wütend geworden. Ich hab das Gefühl, Du lässt Dich von Deinen Freundinnen ganz schön in die Enge treiben. 1. Wenn sie so instabil ist, dass sie nicht alleine wohnen kann (es nicht überleben wird, wie du schreibst), dann muss sie erstmal daran arbeiten und als nächsten Schritt kann sie ja in eine betreute WG ziehen. Wenn das Sterben ihrer Mutter noch erschwerend hinzukommt, halte ich es für rat…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zwist zwischen Gefühl und Verstand

    ares - - Alles Mögliche

    Beitrag

    Hallo, ein paar Fragen, weil ich die für wichtig halte, damit du für dich eine gute Lösung finden kannst . Sind das Bekannte oder richtige Freunde? Wie sollte deren Besuch aussehen, wie lange wollen sie bleiben, wie habt ihr das bisher gemacht? Wie lange dauert Dein Urlaub? Also meine Ideen : Ich finde du kannst selbstverständlich absagen, wenn es absolut nicht passt für Dich. Wenn Du wirklich glaubst, dass Du nicht sagen kannst, dass Du echt mal abschalten und Batterien aufladen musst (es müsse…

  • Benutzer-Avatarbild

    Artztermine/Telefonieren

    ares - - Depression

    Beitrag

    Ich finde es schade, dass Du nicht auf Junimonds anderen Punkt " es immer wieder machen, und dabei dazulernen, auch lernen, dass es nicht IMMER zu 100% scheisse laufen muss, dass es unter den vielen, die nicht so toll sind, auch ein paar gibt, die wirklich gut und menschlich auch ok sind. Und vielleicht nach vielem Üben auch ein wenig besser damit umgehen lernen, wenn es doch wieder mal scheiße gelaufen ist und sich danach wieder fangen können. Das ist nicht einfach, das weiß ich zu gut, aber ic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zwist zwischen Gefühl und Verstand

    ares - - Alles Mögliche

    Beitrag

    Hallo liebe Elfe ein zwei Gedanken hab ich noch: Ich glaube, es ist ganz entscheidend, zu spüren, dass es nicht immer ein entweder oder sein muss, damit es ok ist, viel mehr geht es wohl darum, ein " und auch" in Betracht zu ziehen und mal zu erleben, dass das tatsächlich klappen kann und sich nicht zwangsläufig scheiße anfühlen muss. Bei mir hat das eine gefühlte Ewigkeit gedauert, bis ich das überhaupt mal als denkmöglich begriffen habe, und nochmal viel länger, bis es tatsächlich gefühlt auch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zwist zwischen Gefühl und Verstand

    ares - - Alles Mögliche

    Beitrag

    Liebe Elfe, Die von Dir beschriebene Situation klingt in der Tat sehr schwierig, auch eine Zwickmühle. Es gibt da auch viele verschiedene Dinge, die Du da anführst, die aber alle in eins zusammenzufließen scheinen: wie dus auch machst, es ist immer "falsch". Ich erkenne einiges davon wieder. Mir werden "Außendinge" (Kontakte, Arbeit, alles was mit Interaktion mit anderen und vor allem die mehr oder weniger starken emotionalen vibes, die ich dabei von meiner Umwelt aufnehme) auch recht schnell zu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Klinik-Survival-Kit?

    ares - - Therapie & Co

    Beitrag

    ok, ich glaube ich werde alt.. hab jetzt kurz überlegt, was das wohl sein könnte... diesen Ausdruck kannte ich noch nicht, zu meiner zeit hat man halt noch nicht alles mit einem englischen Ausdruck bedacht. zum Thema: bei mir kam es schon drauf an, in welcher phase und in welchem zustand ich in der klinik war, was mir grad geholfen oder am meisten Halt gegeben hat. Selbst geschriebene Briefe haben mir auch immer viel bedeutet, von Free hab ich, als ich in die Klinik musste, vor der ich wahnsinni…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo ich würde sagen grundsätzlich möglich ist alles aber so wie ich dich nach deiner Beschreibung kenne würde ich es auch so sehen wie deine Ernährungsberaterin du erfüllst nicht mehr alle alle Kriterien einer klassischen Magersucht eben weil du sie durch Therapie einigermaßen im Griff hast das heißt aber nicht dass sie deshalb ansich anders geworden ist du bist untergewichtig aber nicht mehr so stark, wie es für die Diagnose Magersucht nötig wäre. Soweit ich weiß, ist das für dich immer noch …

  • Benutzer-Avatarbild

    Nur gegen Gegenleistung

    ares - - Beziehungsweise

    Beitrag

    Was ich dir aber auf jeden Fall sagen wollte, ist: Was auch immer dir im Leben passiert ist, dass du dich derart selbst entwerten musst, ich kann dir -im übrigen aus eigener Erfahrung - sagen, es wird dadurch garantiert nichts besser. Auch wenn du das ganz offensichtlich nicht glauben kannst oder willst. Aber vielleicht ist das ja auch unbewusst dein Ziel? Vielleicht lohnt es ja einmal über deine inneren Beweggründe nachzudenken?