Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 574.

  • Benutzer-Avatarbild

    Verabschieden?

    Graf Zahl - - Beziehungsweise

    Beitrag

    Hallo Junimond ich bin immer Fan von Verabschieden, und Dinge gut abschließen für mich. Wenn du ihn wertschätzt und du das Feedback was er dir gegeben hat angemessen findest hast du ja im Prinzip nichts zu verlieren. Außer ein Kapitel für dich abzuschließen. Ich finde es immer eher schwierig wenn ich mich nicht verabschieden kann und einfach alles stehen und liegen lasse. Wenn er dir wichtig ist und es dir wichtig ist dich zu verabschieden dann würde ich es tun. Insbesondere wenn du ihm auch noc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Ihr, Mich beschäftigte dieses Thema in den letzten Monaten wieder sehr. Oder besser gesagt eigentlich durchgehend, mittlerweile nehme ich mir aber viel mehr raus, es so anzunehmen, wie ich es brauche. Heute war wieder ein Punkt an dem ich mich wieder völlig in Frage stellte... Eine Kollegin fragt mich quasi alle 3 Tage ob wir einen Kaffee trinken gehen wollen oder was essen gehen oder oder und unternimmt auch ständig was mit anderen (das wäre mein Untergang einfach weil sehr kräftezehrend)…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hej ich möchte dazu auch was sagen weil mich dieses Thema was Therapie und deren grenzen/ Regeln und Ethik viel (leider) beschäftigt hat. ich fände es wichtig, wenn du dir eine Objektive Meinung holst, ob du das vielleicht so wahrnimmst weil du eben abhängig gebunden bist (wie in jeder Therapie meiner Meinung nach) und "überempfindlich" bist auf Verletzungen in der Beziehung (auch sehr verständlich)- oder ob deine Therapeutin tatsächlich da einen Rahmen verlässt der nicht gut tragbar ist. So wie…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo :)

    Graf Zahl - - Neu

    Beitrag

    Herzlich Willkommen hier und guten Austausch

  • Benutzer-Avatarbild

    *Ein Lächeln an solaine als Danke für die Jahre der vielen Nachrichten und Worte und einfach dass es sie gibt * EIn Lächeln an klirr, ich frage mich wie es dir geht * EIn Lächeln an Freeclimber * EIn Lächeln an Junimond mit viel Kraft *Ein Lächeln an disarming, immer wieder. ich bin da *UNd ein Lächeln an alle, die Silvester auch ein Lächeln gebrauchen können. ein warmes, eines das Kraft gibt und vielleicht auch Hoffnung.

  • Benutzer-Avatarbild

    Was macht einen Menschen wertvoll?

    Graf Zahl - - Alles Mögliche

    Beitrag

    Hallo Kartoffel ich habe mir auch gerade vor ein paar Monaten dazu etwas herausgesucht weil ich mich oft selber entwerte oder generell es viel um "Wert" ging. Immanuel Kant hat dazu etwas schönes - für mich passendes - gesagt: Er unterscheidet zwischen Würde und Wert. Und das passt ein bißchen zu dem oben geschriebenen. Die Würde hat jedes Lebewesen, immer und ewig hat es die. In dem man etwas bewertet entwürdigt man es. Ich hab dazu einen Link, wenn du magst sende ich dir den, da steht das gut …

  • Benutzer-Avatarbild

    Abschied aus dem Team

    Graf Zahl - - Feedback

    Beitrag

    Guten Morgen La Volpe danke für all deinen Einsatz hier und Hut ab, welchen Weg du da gegangen bist. Ich wünsche dir, dass du in der Zukunft gut gepolstert mit allem was du brauchst deinen Weg weiter gehst, und sei es mal auf Umwegen oder in einer Sackgasse - und dass du dich und all das was zu dir gehört mit nimmst. Viel Freude und viel Kraft bei deiner weiteren Ausbildung, viel Gutes für dich egal ob schwere oder gute Phasen und ich werde es vermissen, dich hier zu lesen. Viele liebe Grüße!

  • Benutzer-Avatarbild

    Freundin verh*ngert

    Graf Zahl - - Angehörige

    Beitrag

    Liebe Junimond vermutlich kommen die Leute zu dir, weil du etwas ausstrahlst, was denen viel gibt. wenn du diese Eigenschaft hast, dann ist das viel wert, aber dann musst du auch gut lernen auf dich aufzupassen denn in erster Linie musst du gar nix, außer dich um dich kümmern. genau, du hast auch eine Freundin verloren und das in einem langen intensiven prozess der dich auch viel an deine Grenzen (oder da drüber?) gebracht hat. Versuch dich da zu schützen, ich weiß wie schwer sowas ist. Aber es …

  • Benutzer-Avatarbild

    Freundin verh*ngert

    Graf Zahl - - Angehörige

    Beitrag

    Liebe Junimond ja, das macht einen hilf - und fassungslos. Und ich denke auch dass du alles - und mehr - getan hast was dir möglich war. und du hast den ernst der Lage gesehen. Ich glaube mit dem Abstand der zeit dass die Betroffenen einfach so sehr auch ihr Umfeld irgendwie .... so um sich bauen, dass es passiert um es mal vorsichtig auszudrücken. es ist halt eine Sucht und eine Krankheit... und ja, es ist ein Schock, es ist eigentlich nicht zu begreifen. Und doch musst du damit leben. entschei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Freundin verh*ngert

    Graf Zahl - - Angehörige

    Beitrag

    Liebe Junimond ich lese deine Zeilen... und es macht mich sprachlos, in so einer Situation die richtigen Worte für dich zu finden ist wohl nicht möglich. Da ich aber auch eine Freundin verloren habe an die Magersucht denke ich sehr an dich. Ja, du könntest den Betreuer anzeigen, das musst du aber nicht heute entscheiden. den gedanken zu haben finde ich sehr nachvollziehbar, ob du es in Handlung umsetzt dafür lass dir bitte zeit. Ich finde es gut, wenn du dich krank schreiben lässt und dir Raum f…

  • Benutzer-Avatarbild

    Narkose

    Graf Zahl - - Alles Mögliche

    Beitrag

    Hej Swollen frag das noch mal in dem Vorgespräch das wird vermutlich überall individuell entschieden. Normalerweise sieht man Angeörige glaube ich erst wenn man aus dem OP Bereich raus ist. der Aufwachraum gehört meistens auch noch dazu. du wirst ein paar Stunden danach meistens aber eh noch sehr müde sein da ist es dir dann egal oft ob und wer da sitzt... ja ne Vollnarkose ist was faszinierendes. Und auf jeden Fall frag nach so ner Allesegal Tablette. das sei dir gegönnt bei all dem Stress Beri…

  • Benutzer-Avatarbild

    Narkose

    Graf Zahl - - Alles Mögliche

    Beitrag

    Liebe Swollen ich hatte schon mehrere Vollnarkosen. Ich fand auch immer die Zeit davor am Schlimmsten. Die Angst und ja, natürlich, auch objektiv betrachtet ist es ein Kontrollverlust. Daher war es für mich immens wichtig, den Pflegern und ärzten irgendwie zu vertrauen. Und auch, dass die Bescheid wussten um meine Ängste und glaub mir, du bist damit nicht alleine. Das problem ist oft, dass das für das Personal ja tagtägliche Routine ist, und manchmal dann vielleicht gar nicht mehr gesehen wird, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe ares, ich habe den Thread nicht ganz komplett gelesen, manche Teile nur überflogen. Ich wollte dir was zu deiner Reaktion schreiben: Ich wünsche dir, dass du dich selber da ernst nimmst, wie du auf den Therapeuten reagiert hast. Es ist DEIN leben und DEINE Entscheidung wo du wie weiter machst. Und wenn du das Gefühl hattest, er hat deine Grenzen nicht respektiert, dann ist das doch ein klares Signal - ob und egal welche Ausbildung/Therapierichtung. Er hat dich ja scheinbar schon erreicht, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Problem mit der Krankenkasse

    Graf Zahl - - SVV

    Beitrag

    Hej, schön dass du berichtet hast und dass es sich geklärt hat das freut mich! Viele Grüße!

  • Benutzer-Avatarbild

    Problem mit der Krankenkasse

    Graf Zahl - - SVV

    Beitrag

    Hej Also so ganz verstehe ich das Schreiben weiterhin nicht. Aber nur nochmal zur Sicherheit: du bist keinem Mitarbeiter einer Krankenkasse verpflichtet irgendetwas von deiner Krankengeschichte preiszugeben. das gehört nicht in deren Hände. und unterliegt der ärztlichen Schweigepflicht. wenn deine Krankenkasse da etwas zu beanstanden hat dann muss sie den Medizinischen Dienst der Krankenkassen einschalten (MdK), die wiederum können dir Fragen stellen und sind auch meistens Ärzte/ GUtachter. Wenn…

  • Benutzer-Avatarbild

    Problem mit der Krankenkasse

    Graf Zahl - - SVV

    Beitrag

    Hej guten Morgen also es gibt ja die ärztliche Schweigepflicht und die gilt auch für Krankenkasse. Der Punkt wo die Kasse vielleicht fragt wie es passiert ist, wäre, wenn es sich um einen Berufsunfall handelt, dann würde wer anders zahlen. Aber dass du auf den Kosten sitzen bleibst kann ich mir nicht vorstellen. Du bist da nicht verpflichtet ins Detail zu gehen meiner Meinung nach. ich würde da am Montag mal anrufen und das persönlich klären und deine Fragen genau so stellen. Oft wissen die gar …

  • Benutzer-Avatarbild

    Therapiezeitpunkt

    Graf Zahl - - Therapie & Co

    Beitrag

    Liebe Junimond. Ich wollte auch noch was schreiben. was ist schon das Optimum? ich denke, jeder Mensch muss selber ganz alleine für sich entscheiden, wie sein Leben aussehen soll und es ist wohl immer ein abwägen. Ich habe insbesondere im Letzten jahr sehr viel übers Menschsein nachgedacht, teilweise kann man dabei echt verrückt werden. Auch darüber, wie sich menschen definieren und über was. Aber bezogen auf dich: Ja, du hast die Prüfung geschafft das ist super. und ich drücke dir die Daumen da…

  • Benutzer-Avatarbild

    Therapiezeitpunkt

    Graf Zahl - - Therapie & Co

    Beitrag

    Liebe Junimond ok danke dir für die Rückmeldung. Ja, das stimmt, das kann ich unterstreichen mit dem Risiko, dass man nicht weiß ob es besser wird. Und ich glaub da gibts auch kein richtig oder falsch. entscheidend ist der "Leidensdruck" oder eben auch, wie man zu dem Zeitpunkt gerade leben möchte. ich finde das darf jeder selber entscheiden solange er keinem anderen schadet und sich nicht selber ernsthaft schadet. Ob dass dein optimalster Zustand dessen ist, was du erreichen kannst, willst, dar…

  • Benutzer-Avatarbild

    Therapiezeitpunkt

    Graf Zahl - - Therapie & Co

    Beitrag

    Liebe Junimond ich hoffe meine Antwort ist nicht zu spät... letztlich beantwortest du dir deine Frage schon selber in deinem Thema, aber ich möchte dir was dazu schreiben: ich denke, es gibt Phasen im Leben, da setzt man den einen Schwerpunkt, und mal den anderen Du sagst, du hast es dir quasi stabil "eingerichtet" mit den Symptomen. Das kennen glaube ich viele, mich eingeschlossen. Dann geht es um deine berufliche Zukunft. Dazu kann ich dir sagen, dass ich viele viele Jahre den Schwerpunkt auf …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Hotzenplotz. es ist wissenschaftlich sogar nachgewiesen dass Bewegung mindestens 30 Minuten an der frischen Luft Stabilisierend auf die Stimmung wirken. Ich selber mache das auch so und merke da spürbar dass ich und meine Psyche das brauchen (bin aber auch nicht klassisch depressiv glaube ich ). Ich versuche meistens zu Joggen (1-2x pro Woche), aber auch Radfahren oder Spazieren gehen sind wirksam. Muss man sich zu motivieren, mir persönlich fällt das nicht so schwer, ich weiß nicht wie es…