Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 772.

  • Benutzer-Avatarbild

    Klinikerfahrungen HIER

    Hope. - - Therapie & Co

    Beitrag

    KJP Wunstorf Burghofklinik Rinteln, TK, Haus I, Haus 3 (offene und geschlossene) Schlaflabor in Coppenbrügge Schön Klinik BadBramstedt, Station 16 Klinik am Park Bad Lippspringe (2 Aufenthalte) Klinikum Wahrendorff Ilten, mehrere Aufenthalte Klinikum Wahrendorff K4, Köthenwald (mehrere Aufenthalte Seit Januar 2018 kein Krankenhausaufenthalt mehr

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Partner wollte gestern den Katzen Futter geben und hat sich dabei ziemlich heftig am Rand der Dose geschn*tten. Hope. ist also sofort hin und hat ihm einen Verband angelegt... [....] Die nächste halbe Stunde kamen nur noch blöde sprüche von ihm. [....] Mir fiel irgendwann dazu nur noch ein: "Hör auf ständig Unfälle zu bauen - du machst mir mit deinen N*rben und V*rl*tzungen langsam ernsthafte Konkurrenz!" [edit: Zu stark triggernde Details (s*x**lle Thematik) rausgenommen. Free]

  • Benutzer-Avatarbild

    Hope. bei ihrer neuen Arbeit. Seit 14 Tagen arbeite ich als Aushilfe in der Produktion von -Aaachtung - Pappschachteln. Mein Arbeitswerkzeug sind unter anderem Cutter-Messer, Klingen, eine große Papierschneidemaschine, Scheren, verschiedene Messer.. Nachdem mir mein Arbeitsplatz gezeigt wurde und ich mir die Arbeitsmaterialien so anschaue, war mein erster Gedanke nur so: "Yeahaaa! Ein El Dorado für Borderliner!" (ich schneide mich übrigens seit 3 Jahren gar nicht mehr^^) Ich arbeite aus Prinzip …

  • Benutzer-Avatarbild

    Wiedereingliederung

    Hope. - - Depression

    Beitrag

    Hallo Emilia, zunächst einmal wünsche ich dir viel Erfolg für deine Wiedereingliederung! Ich würde ehrlich gesagt, den Kollegen auch nicht viel erzählen. Wenn jemand fragt, du warst krank. Punkt. Was genau du hattest, geht nämlich niemanden etwas an - umsonst haben Ärzte & Co. keine Schweigepflicht. Das lässt dir ein Hintertürchen offen, wenn dich ein Kollege fragt, dem du vertraust, dann vielleicht auch mehr zu erzählen. Grundsätzlich solltest du aber nur so viel erzählen, womit du dich wohl fü…

  • Benutzer-Avatarbild

    Klinikerfahrungen HIER

    Hope. - - Therapie & Co

    Beitrag

    Ich aktualisiere dann mal: - KJP Wunstorf Station J1 - Burghofklinik Rinteln Haus I, Haus III (offene und geschlossene), Tagesklinik und Ambulanz - Schön Klinik Bad Bramstedt - Klinik am Park Bad Lippspringe

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo klirr, ich kann verstehen, was du geschrieben hast und die Regeln gibt es ha auch nicht ohne Grund. Tatsächlich ging es mir auch vor allem darum, dass im realen Leben eben sich niemand traut, sich dem Problem anzunähern - die Flashbacks, die ich erlebr, beeinträchtigen mein Leben dennoch sehr. Einfach, weil ich nicht absehen kann, was passiert. Deshalb möchte ich es aufarbeiten, und das so bald wie möglich - bevor ich die wichtigsten Menschen in meinem Leben verliere. In der örtlichen Psyc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja nightquest, ich habe nur Angst dass das zu heftig ist auch für dieses Forum... weil das, was abgelaufen ist, eben so heftig ist, dass selbst erfahrene Polizisten sprachlos waren... deshalb bin ich mir da unsicher Aber danke dir erstmal für deine Antwort! Liebe Grüße Hope.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi ihr Lieben, ich mal wieder. Mir geht es momentan recht gut, muss ich sagen. Nachdem ich angefangen habe, letztes Jahr in der Klinik über ein Ereignis zu sprechen, was ich bisher eher verschwiegen oder höchstens angerissen habe, ist nun so langsam der Wunsch da, es zu verarbeiten - sei es durch das Schreiben oder Gespräche. Und hier fängt mein Problem an. Für die Foren, wo ich so angemeldet bin, scheint die Geschichte zu heftig zu sein. Ich traue mich schon gar nicht mehr, hier zu schreiben wo…

  • Benutzer-Avatarbild

    Letztens beim Geschirr einräumen fällt eine Tasse herunter. Eine Scherbe landet dabei zielsicher in meinen Arm und bleibt stecken. Mein erster Gedanke: "Na toll, das glaubt mir kein Mensch, dass es ein Unfall war." War aber zum Glück nur sehr oberflächlich. Einen Tag vorher, beim Kochen. Naja, man sollte wohl lieber nicht die Auflaufform aus dem Ofen holen, wenn man an dem Abend schon [was] getrunken hat... Ich hab zwar Topflappen benutzt, war aber so schlau, meinen Daumen NEBEN den Topflappen z…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ironie des Schicksals : Poste ich gestenr aus Spaß bei Facebook: "Kein Klopapier - Tschüß Socken!" Und was passiert heute? Kein Geld da und Klopapier alle... *schäm* TYPISCH!

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey Pinsel, Bei mir wurde eine dissoziative Störung diagnostiziert, zusätzlich zu dem Borderline. Jedoch ist da bisher noch keine genaue Diagnostik erfolgt. Zitat: „ Bei mir war das früher ähnlich, ich hatte damals als ich noch stark mit meinem Trauma zu köämpfen hatte auch immer wieder Abspaltungen, ich war dann zumeist ein kleines Mädchen, was umsorgt werden musste. In der Therapie hab cih das dann besprochen und da gab es dann bei mir dne Anstaz das ich belastenden Situationen oder wenn die b…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey, danke euch beiden für diese Antworten! Was mich interessieren würde ist: Warum ist es dir denn peinlich, wenn die Kleinen hochkommen? Und was genau macht dir Angst? Was mir Angst macht, ist folgendes. Ich als Chefin bin meistens im Hintergrund trotzdem noch aktiv, wenn die Kleinen mal vorne sind und ihre Meinung sagen oder spielen. In letzter Zeit (okay, ich habe auch eine frische Retraumatisierung hinter mir durch das eskalierte SVV meines Partners) ist es jedoch so, dass die Chefin dann i…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey ihr Lieben, durch das heutige Gespräch der Selbsthilfegruppe und ein weiteres interessantes Gespräch mit meiner Betreuerin bin ich nun auf etwas aufmerksam geworden. Ich weiß, dass dieses Thema in eine Therapie gehört. Nur war es so, dass mein Therapeut in meiner letzten ambulanten Therapie (von 2010 bis Mitte 2011 - dann seitens des Therapeuten abgebrochen) versucht hat, darauf einzugehen. Jedoch kommt immer, sobald jemand versucht, darauf einzugehen, bei mir sofort eine innere Blockade, di…

  • Benutzer-Avatarbild

    Klinikerfahrungen HIER

    Hope. - - Therapie & Co

    Beitrag

    Ich suche Erfahrungen zur Klinik am Park in Bad Lippspringe. Bitte per Pn melden. Hope.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, Ich trinke schon lange... aber Anfang diesen Jahres ist mir klar geworden, dass ich den Absprung davon alleine nicht mehr schaffe Ich habe mit meiner ambulanten Wohnbetreuung besprochen, dass ich zur Suchtberatung gehe und habe im Februar die erste Entgiftung angetreten. Dort wollte man mir auch Heimunterbringung etc vorschlagen Ja nee is klar, ich bin mit meinem Verlobten zusammen gezogen weil es nicht mehr notwendig war in der ambulant betreuten WG zu leben, um jetzt wieder auszuziehen?…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo ihr Lieben, nach einer langen Pause melde ich mich hier mal wieder zurück. Und wieder habe ich ein konkretes Anliegen. Seit Anfang des Jahres bin ich in Therapie wegen meiner Alkoholerkrankung. Da der erste Entzug nicht wirklich viel gebracht hat (Therapie war vor allem, was tun bei/nach einem Rückfall? und die haben einem ständig Heimunterbringung vorgeschlagen ), war ich nun jetzt noch weitere zwei Male zum Entzug in der Klinik. Ich halte es kaum vier Wochen ohne aus... das blockiert mic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Vorhin im TV, in einer Krimiserie: "Er leidet wahrscheinlich unter dem, was wir Borderline Persönlichkeitsstörung nennen. Diese Menschen denken, dass sich alled um sie selbst dreht. Sie manipulieren und benutzen andere Menschen. " Interessant wie das TV Klischees und Vorurteile verbreitet Ich musste da irgendwie lachen. Mein Verlobter und ich gehen spazieren. Im Gebüsch entdeckt er eine leere Wodka Flasche. Da guckt er mich an und meint "Hope, hat wieder gesoffen, hihi! Ich rufe deinen Therapeut…

  • Benutzer-Avatarbild

    Als ich mitten im Zug (laut) pupsen musste, Ich hab ja verwucht es zu unterdrücken aber die Bauchschmerzen wurden zu stark... Die Bkicke der Leute fand ich dann einfach ZU komisch und musste lachen

  • Benutzer-Avatarbild

    Öhm ja, das kenne ich auch. Im Unterricht (schon 4 jahre her), wurde der druck zu groß. Ich also meine kl*ng* aus dem Portemonnaie geholt und wollte dann los zur Toilette. Meinte der Lehrer plötzlich "Seit wann müssen Schüler für die Toilette bezahlen? - Du bleibsr jetzt hier!" Die Klasse war natürlich am Lachen, zumindest dieje igen die von meinem svv wussten. **** Andere Situation. Wir mussten im Unterricht Bilder ausschneiden und auf nem Arbeit sblatt aufkleben. Während alle anderen auf sch*r…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wir üben uns in Selbstironie Vol. 2

    Hope. - - Schöne Momente

    Beitrag

    Hope. in der Klinik... Liege im Bett und versuche, das Nachtlicht auszuknipsen... ich komme bei Weitem nicht an den Schalter mit meinen kurzen Ärmchen... Also, hocke ich mich hin und versuche wieder den Schalter auszunipsen... fehlt immer noch ein Zentimeter! Anstatt mal aufzustehen, fange ich an zu hüpfen... hüpf... hüpf... hüpf... ... Boing! - Da ist die Hope. aus dem Bett geplumpst! Nein, mir ist nichts passiert, aber das Gesicht der Nachtschwester als ich mich beschwert habe, dass die Schalt…