Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 140.

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbstkritik

    solaine - - Alles Mögliche

    Beitrag

    ich glaube, ich hab nie eine antwort von dir auf einen eigenen thread bekommen, aber mein eindruck ist viel mehr, dass deine antworten oft komplex sind und die fragesteller vielleicht auch einfach mit so viel tiefe und anderen sichtweisen konfrontieren, dass sie damit ein bisschen überfordert sind oder es über das hinaus geht, womit sie sich auseinandersetzen können oder wollen. wobei ich das nicht negativ finde. es hat mehr sowas von "jemand fragt, welchen bohrer man beim hausbau empfehlen kann…

  • Benutzer-Avatarbild

    hej, ich würde tatsächlich in eine ähnliche richtung gehen wie graf zahl: da gibt es bestimmt nicht nur den kritiker, sondern ein paar andere rollen in dir. ist ja okay, wennd er kritiker gerade "das wort hat", aber die anderen sind auch noch da und sie haben vielleicht sogar eine mehrheit. soll heißen: der kritiker darf reden, aber er alleine entscheidet nicht. vielleicht hilft es dir ja ein bischen zu "horchen", wer da sonst noch ist, und dafür zu sorgen, dass die auch mal zu wort kommen. lg s…

  • Benutzer-Avatarbild

    hej granul, ich kann nicht viel zum thema schmerzen sagen bzw. nur aus der erfahrung anderer frauen (bei mir ist das nicht wild), aber: unbedingt weitere gyns hinzuziehen, evtl. auch mal eine ganzheitliche (und wenn es dir möglich ist auch unbedingt mal mind. eine frau.) es gibt frauen, denen es hilft, eine menstruationstasse statt tampons zu verwenden; es gibt welche, wo man mit simpler gabe von entkrampfenden mineralien unterstützen kann, manchen hilft sport, wärme, ein anderer umgang mit sich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ratlosigkeit

    solaine - - Essstörung

    Beitrag

    das war das, was ich sagen wollte und ja, wäre ein anfang. was will sie dir sagen, worum geht es eigentlich dahinter? aber ganz ehrlich: wenn du nicht ausgerechnet jetzt zuhören willst, würde ich das auch verstehen. in der aktuellen ausnahmesituation ist es vielleicht ja auch sicherer, beim bekannten zu bleiben. der wunsch, dasss sich etwas verbessert, sollte schon stark sein, dann kannst du die situation vielleicht auch nutzen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ratlosigkeit

    solaine - - Essstörung

    Beitrag

    hallo nunki, ist ja schon viel richtiges geschrieben worden. ich hänge mich mal auf den dem satz Zitat: „Am Ende warte ich auf irgendwas. Darauf, dass es "Klick" macht in meinem Kopf - oder ich im KH aufwache; ein Gedanke, den ich ebenso peinlich wie tröstlich finde.“ warum peinlich und warum tröstlich? angst vor kontrollverlust und gleichzeitig der wunsch, die kontrolle total abgeben zu können? es macht aus meiner sicht nicht so viel sinn, die ernährung in den griff zu bekommen, wenn die darunt…

  • Benutzer-Avatarbild

    das war keine mühe. ich hab zwischendurch in deinen texten auch gedacht, das hätte auch von mir sein können. also: sehr, sehr gerne. (einen teil des coachings zahlt meine firma, als weiterbildung. auch nicht schlecht.)

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von ares: „ Eine Möglichkeit wären vielleicht auch seltenere, aber dennoch "sichere" Termine, in dem Sinne, das du weißt, du bist eben nicht ganz allein damit sondern hast zumindest in gewissem Ausmaß kompetente Unterstützung an der Seite. Das nur als Idee dazu.“ ps dazu: das ist das, was ich mit meinem "coach" mache. den zahle ich zur not auch selbst, alle 4-6 wochen, aber besser als keine unterstützung.

  • Benutzer-Avatarbild

    tatsächlich denke ich auch: widersprüche aushalten ist das eine, und dinge, die nicht mehr zu ändern sind, auszuhalten, das andere. wenn die gefühle für das "damals" so sind, wie sie sind, dann ist das nicht zu ändern. wenn daraus panik oder angst oder svv entsteht - man kann nur versuchen, das besser auszuhalten, aber die gefühle kann man, meine erfahrung natürlich nur, nicht löschen, überschreiben, oder wegmachen. seit ich weiß, dass bei einer panikattacke nichts passiert (also im sinne von, m…

  • Benutzer-Avatarbild

    hej ares, also ich finde nicht dass das organisieren von unterstützung irgendwie "verrat" an den bisherigen assistenten ist, eher eine bessere absicherung, die alle entlastet. bei mir gibt es in der region facebook-gruppen und websites, wo viele, viele anbieten, lebensmittel einzukaufen und vor die wohnungstür zu stellen. sogar leuten, die in quarantäne sind. also vielleicht schaust du da mal, da gibts auch welche, die nicht so viel angst haben.

  • Benutzer-Avatarbild

    ich finde das gar keinen schwachsinn, ich kenne diese gefühle auch. ja, die schuld ist noch da, und auch das sich reinknien und für alles verantwortung übernehmen wollen, weil ich es nicht ertrage, es nicht wenigstens zu versuchen. ich bin so, ich werde das auch nicht ändern können. und das ist auch nicht nur eine schwäche; das ist auch eine stärke und ich habe oft mehr kraft und ausdauer, als ich selbst erwartet hätte. was ich (inzwischen meistens mit recht gutem erfolg) versuche: meine ressour…

  • Benutzer-Avatarbild

    hui, jetzt hast du mich, weil du einen teil von dem schreibst, was mich aktuell auch beschäftigt. meine antwort, für den moment: ich hätte nicht mehr tun können und ich hätte es auch nicht anders machen können. ich hätte nichts verhindern können. ich war ein kind und konnte das, was ich eben zu dem zeitpunkt konnte. mit dem gefühl der hiflosigkeit, der scham und des versagens muss ich leben, und da gibt es auch nichts, was dem ein anderes gefühl entgegensetzen kann (auch wenn ich immer noch, imm…

  • Benutzer-Avatarbild

    hej, habe es jetzt zweimal gelesen und eigentlich gibt es darauf ja keine antwort. ich wollte trotzdem schreiben, dass es mich anrührt, das zu lesen; zum einen weil ich aktuell wieder mehr als in den letzten jahren (stabilität) merke, woher ich eigentlich komme (und damit auch, welcher weg hinter mir liegt); zum anderen weil du trotz nicht allzu guter gesamtsituation doch so klingst, als ob du in dir immer wieder anker findest (den eindruck habe ich generell, wenn ich dich lese.) schicke dir ein…

  • Benutzer-Avatarbild

    würde mich elfenspiegel vollumfassend anschließen. und auf jeden fall das AA auch nochmal befragen zu ausbildungs-vorbereitenden online-seminaren etc. auch ohne corona ist die frist fürs ausbildungsjahr 2020 mehr als rum (das beginnt ja regulär am 1.7.20, da sucht jetzt nur noch, wem jemand abgesprungen ist. wir schreiben demnächst für 2021 aus.) hilfeangebote wg corona gibts auch in FB-gruppen oder nebenan.de oder solchen portalen. da kann man evtl auch tauschen, du kaufst für jmd ein, der näht…

  • Benutzer-Avatarbild

    Gesund essen trotz wenig Energie

    solaine - - Depression

    Beitrag

    hallo, dann schreib bitte beim nächsten mal einfach " ich würde dir raten, xxx überprüfen zu lassen" und gut ist. alles andere ist, sorry, einfach quatsch. "bauchweh ist ne blinddarmentzündung, sorry, das ist meine persönliche Erfahrung, dafür brauch ich keinen arzt."/ironie aus wenn du verstehst, was ich damit sagen will. das ist hier nicht erlaubt, steht in den regeln, bitte dran halten, danke. LG solaine

  • Benutzer-Avatarbild

    Musik ist zum Teilen da

    solaine - - Schöne Momente

    Beitrag

    falling in love von randy newman und pata pata von miriam makeba auf meiner gutelaune-liste derzeit ganz oben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Regenbogen oder Schmetterling?

    solaine - - Neu

    Beitrag

    willkommen zurück, liebe regenbogenkinder schreibt uns an, wenn irh euch entschieden habt. auf jeden fall schön, euch wieder zu lesen. wie geht es euch? lg solaine

  • Benutzer-Avatarbild

    Ratschläge für psychisch Kranke (deutschlandfunk kultur) deutschlandfunkkultur.de/belas…dmhgUifdACysCz7gyGT1J3gG8 alleinleben in corona-zeiten (deutschlandfunk kultur) deutschlandfunkkultur.de/allei…QCvS9tBVXzvV0Gvh6Ba3We4DI Psychotherapie in Corona-Zeiten (der freitag) freitag.de/autoren/elsa-koeste…iEi-LYmeepdMXyu13ny5TzkhM Eintritt frei: Die meisten Menschen haben ihr inneres Ausland noch nie betreten. Das ändert sich nun zwangsweise und wird Folgen haben (der freitag) freitag.de/autoren/jan-…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hoffnung

    solaine - - Alles Mögliche

    Beitrag

    hej orlat, ui, jetzt hast du mir richtig gänsehaut gemacht. ist das schön gerade in zeiten, die für viele so schwierig sind, so was positives zu lesen! ich denke, die meisten von uns, die durch solche täler gegangen sind, sind nicht irgendwann wieder komplett "unversehrt". aber wenn man die persönlichen fallstricke kennt, gute taktiken hat, mit ihnen umzugehen, und die zuversicht hat, dass man auch ohne dauerhaft ungesunde verhaltensweisen durch schwere zeiten kommt, dann hat man ja alles, was m…

  • Benutzer-Avatarbild

    Posttraumatische Belastungsstörung (auch post traumatic stress disorder). F 43 Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen Die Störungen dieses Abschnittes unterscheiden sich von den übrigen nicht nur aufgrund der Symptomatologie und des Verlaufs, sondern auch durch die Angabe von ein oder zwei ursächlichen Faktoren: ein außergewöhnlich belastendes Lebensereignis, das eine akute Belastungsreaktion hervorruft, oder eine besondere Veränderung im Leben, die zu einer anhaltend unangen…

  • Benutzer-Avatarbild

    ...und ein "gute-dinge"-tagebuch fällt mir zusätzlich noch ein. denn ja, die leute halten abstand/zucken auch mal (sagt eine kollegin, ich merke das nicht, bin da ja eh autistisch ), aber ich finde eigentlich, dass man jeden tag mindestens ein supernettes erlebnis hat: leute die ganz normal und unhysterisch einfach das nötige tun, zb abstand halten, die einen beim joggen angrinsen in solidarität und "ja, wir findens alle scheiße, aer wir kommen da schon durch", leute, die am telefon oder per mai…