Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 638.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Mad, dass manche Menschen einen anderen komisch oder merkwürdig finden, dass sie anfänglich gut miteinander auskommen und später nicht mehr, das sind zunächst einmal ganz normale Dinge und sie geschehen jeden Tag. Manchmal in der einen, manchmal in der anderen Form. Manchmal stellen auch Menschen, die anfänglich wie bestimmt füreinander aussahen, nach einer längeren gemeinsamen Zeit fest, dass da doch viele verschiedene Dinge sind, so dass das mit dem „Passen“ und auch dem „Miteinander“ ni…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo carlos, du glaubst gar nicht, wie gut mir deine Zeilen tun. Und ja, du darfst mich unbekannterweise in den Arm nehmen. Das tut sooo guuut. Lieben Dank für deine Mut-mach-Zeilen. Elfe

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo ihr Lieben, grade wird das Unterste in mir nach oben gekehrt. Ein jüngerer Nachbar ist mit seiner Flamme neben uns eingezogen. Und trampelt seitdem herum, als wenn er allein auf der Welt wäre. Ich muss dazu sagen, dass dessen Opa (vormals Bewohner der Immobilie neben uns) ein sehr akkurater Mann war (ehemaliger Polizist). Aber er verstarb vor 3 Jahren. Danach hauste sein Sohn in der Immobilie. Jetzt hat der Schwiegersohn das Eigentum erworben und dessen Sohn mit Flamme ist nun Hausherr. Ab…

  • Benutzer-Avatarbild

    Dampf-Ablass-Thread

    Elfenspiegel - - Alles Mögliche

    Beitrag

    Heute freier Tag und was ist? Rumärgern bis zum Schwarzwerden mit dem Nachbarn. Ich hab so ne Wut im Bauch. Und die Gestetzeskundigen erzählen einem auch viererlei Meinung. Was für eine Sch*****. Ich dreh bald ab. Und wer hilft mir, Sch*****?

  • Benutzer-Avatarbild

    Dampf-Ablass-Thread

    Elfenspiegel - - Alles Mögliche

    Beitrag

    Warum bloß wieder die Panik-Attacken und dieses Gefühl der Ohnmacht, diese Wut und diese Aggression in mir. Ich hasse mich dafür.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich verliere ungewollt Gewicht

    Elfenspiegel - - Essstörung

    Beitrag

    Hallo Junimond, Auch wenn es dich im Moment nicht direkt trösten mag: ich hab mir auch manchmal etwas sehr gewünscht, und hätte in dem Moment sicher vieles dafür gegeben, wenn sich der Wunsch erfüllt hätte. Heute, später, denke ich manchmal: vielleicht war es gut, dass sich der eine oder andere Wunsch nicht so erfüllt hat. Ich hätte sonst nie meinen heutigen Partner kennengelernt, nur so z.B. Und so gibt es noch ein paar von meinen Wünschen, die mein Leben anders hätten verlaufen lassen. Ob ich …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich verliere ungewollt Gewicht

    Elfenspiegel - - Essstörung

    Beitrag

    Hallo Junimond, das tut mir sehr leid für dich, denn ich hatte den Eindruck gewonnen, dass du sehr viel Hoffnung auf Veränderung und damit Verbesserung deiner Situation gesetzt hast. Hast du denn jetzt für dich so was wie einen Plan B? Hast du denn eine Vermutung oder gibt es eigentlich im Nachgang ein Gespräch, aus dem du entnehmen kannst, weshalb die Entscheidung anders gefallen ist? Es wäre ja vielleicht hilfreich für die Zukunft, wenn du irgendwie erfahren könntest, was die Argumente gegen d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich verliere ungewollt Gewicht

    Elfenspiegel - - Essstörung

    Beitrag

    Hallo junimond, mein Vorschlag bzgl. Unterstützung der Kommunen durch die Bundeswehr war wohl nicht so verkehrt, siehe Meldung von heute auf t-online: Zitat: „Die Ausbreitung des Coronavirus beschäftigt die Stuttgarter Behörden. Nun hat die Stadt die Bundeswehr um Hilfe gebeten. Sie soll einen entscheidenden Beitrag leisten.“ und hier der Link zur Meldung. Überleg dir, ob du das auch bei dir/euch und deiner Dienststelle so vorschlagen möchtest. die Elfe

  • Benutzer-Avatarbild

    Villt. Jobwechsel usw.

    Elfenspiegel - - Alles Mögliche

    Beitrag

    Hallo Evien, es ist schon komisch in der Welt: die einen klagen, dass sie vor Langeweile sterbe; die anderen klagen, dass sie nicht wissen, wie sie Arbeit und Familie überein bekommen sollen. Mein Vorschlag wäre: ihr tut euch zusammen, dann ist jeder geholfen. Nee, verzeiht, war jetzt nicht ganz ernst gemeint. Wie es klingt, arbeitest du in einem Gastronomie-, Hotel- oder tourismusnahen Bereich und das Ganze (wie ich es verstehe) noch in einer Art Schichtbetrieb. Dieses ganze Umfeld ist sicher n…

  • Benutzer-Avatarbild

    Durch die Zeit

    Elfenspiegel - - Gedichte

    Beitrag

    Das Licht der Welt, da sein müde, gähnen, nur schlafen wollen Blicke schweifen, Helligkeit alle sagen zu früh geboren vor der Zeit Die Dinge fühlen, begreifen immer wieder Neues entdecken das Erlebte träumen vorwärts wagen, Schritt für Schritt an der Hand und dann allein in die Zeit Lernen, lernen, lernen Wissen sammeln und erleben Auf und Ab, fühlen, erfahren, mit dir, in dir festhalten, was nicht zu halten ist klammern, binden, loslassen die Zeit Formen und geformt werden Strömungen aushalten …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich verliere ungewollt Gewicht

    Elfenspiegel - - Essstörung

    Beitrag

    Hallo Junimond, ich ab noch mal eine Frage bzw. einen vielleicht sehr provokanten Gedanken. Zu meinem Grundverständnis: du führst deine derzeitige Situation auf „den Mangel an Arbeit“ in deinem Dienstbereich zurück. Eine Erweiterung deiner Essensstrategie scheint wenig umsetzbar oder zielführend für dich. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass mich gleich einige User/Innen für die nachfolgenden Sätze verwünschen werden. Aber ein aktueller Bericht im Fernsehen über das, was da noch kommen mag, ist…

  • Benutzer-Avatarbild

    DANKE - Ich danke ... Vol. 13

    Elfenspiegel - - Schöne Momente

    Beitrag

    @ Solaine danke für die klaren, ruhigen und aufmunternden Worte. Sie waren der letzte notwendige Stups. Ich werde es nochmal mit positiver Neugier versuchen, anzugehen. Versprochen. Danke

  • Benutzer-Avatarbild

    Es war einmal

    Elfenspiegel - - Gedichte

    Beitrag

    Es war einmal ... es war einmal ein kleines Mädchen, das liebte seine Eltern sehr. Es liebte seine Mama, es liebte seinen Papa. Doch zwischen den Eltern gab es oft Streit. Wenn es keiner sah, dann weinte die Mama. Einmal war es wieder. Das kleine Mädchen sah es und fragte: "Mama warum weinst du?" Die Mama antwortete: "ich liebe Papa, aber er hat ein anderes Verstehen von Liebe." Das kleine Mädchen verstand diese Antwort nicht. Später, sie war inzwischen sechs Jahre, da saß eines Morgens am Frühs…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich verliere ungewollt Gewicht

    Elfenspiegel - - Essstörung

    Beitrag

    Hey, ich noch mal. Noch mal eine Anregung zur „Beschäftigung“. Wie wäre es mit Texten, Songs schreiben, Cartoons erstellen über aktuelle Themen, deine Ausbildung und Dingen die du da erlebt hast, dein Start in den Beruf und wie das so war und ist. Ich könnte mir vorstellen, dass da Einiges zusammenkommen könnte. Wenn Zeichnen nicht so dein Ding ist, kannst du auch (natürlich nur für dich und nicht für die Öffentlichkeit) bestehende Cartoons nehmen und an dein Thema anpassen. Hab ich z.B. so gema…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich verliere ungewollt Gewicht

    Elfenspiegel - - Essstörung

    Beitrag

    Hey Junimond, was du so beschreibst, ganz so schlimm war es bei mir nicht. Hatte erst eine definierte Aufgabe, um reinzukommen ins Team, in die Abläufe, die Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten. Aber ansonsten war jede/r Einzelkämpfer/In. Nur fiel mir eben auf, dass teilweise noch mit Steinzeitmethoden gearbeitet wurde (aus meiner Sicht) und das in einem Industriebetrieb. Ja da schein ich es mit meinem damaligen Einstieg etwas besser getroffen zu haben. Das „Beamtentum“ kenne ich nicht, nur …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich verliere ungewollt Gewicht

    Elfenspiegel - - Essstörung

    Beitrag

    Hallo Junimond, zu deinem Aspekt ES kann ich nur wenig sagen. Deshalb überlass ich das mal andern; aber pass diesbezüglich weiter auf dich auf - da bist du ja in guten Händen. Zum Thema Arbeitsumfeld - Frage (aber nur wenn du möchtest) - du schreibst du hast nichts zu tun. Habt ihr alle (deine Kollegen/Innen und du) nichts zu tun, oder geben sie dir nur als Neuling im Job keine Aufgaben? Wenn letzteres zutrifft, könntest du dir denken, warum - Zweifel, dass du es kannst, Zweifel, dass du schon a…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hilflosigkeit und Enthusiasmus

    Elfenspiegel - - Alles Mögliche

    Beitrag

    Hallo moonlightshine, ich find’s toll, dass du den Schritt gemacht hast: ohne Frage kann auch niemand dich ansprechen und dir antworten, spürt niemand deine Gefühle, hat keine Chance mit dir in Kontakt zu treten. Ich finde es gut, dass du deine „Deckung“ ein Stückchen verlassen hast. Wenn’s mir nicht gut geht, zieh ich mich auch oft in meine Deckung zurück, verstecke mich, schalte auf „unsichtbar“. Das fühlt sich in diesen Momenten als richtig an, ich zweifele aber doch etwas. Damit gebe ich mir…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey ares, kein Spiel ist nach dem ersten Treffer verloren. Vielleicht sollte der „ängstliche Teil“ erst mal intensiven Kontakt mit dem „Unterstützer“ aufnehmen, damit er spüren kann, wie stark diese Unterstützung ist. Damit könnte er Vertrauen aufbauen zu dieser Unterstützung. Vielleicht täten ein paar „Proberunden“ spielen auch gut, um das Zusammenspiel zu spüren und Vertrauen zu gewinnen: aus einem ich (ängstlicher Mitspieler) zu einem wir (mit der tatkräftigen Unterstützung). Dann hat auch de…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Kasmodiah, um was es auch immer geht ... ich wünsch dir das Gleiche.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey ares, das klingt ja schon ein bisschen erschreckend, auch von außen – bei mir. Was ich so als kurzfristige Maßnahme aus meiner Zauberkiste kramen könnte wäre: wie wäre es, wenn du dem „schüchternen Anteil“ eine Unterstützung imaginierst, der ihm beisteht, der gemeinsam mit ihm geht (auch in deine nächste Therapiestunde), der seine Hand hält, wenn der Anteil das so möchte. Und der damit das „Kräftegleichgewicht“ in dir wieder in einen ausgewogenen Bereich verschiebt. Stell dir vor (und mach d…