Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 134.

  • Benutzer-Avatarbild

    hej believe, ich hab mich jetzt noch mal bei einer freundin rückversichert, die allerdings eine weiterbildung macht in richtung systemische familienaufstellung/therapie. die mussten im rahmen der weiterbildung eine "selbsterfahrung" machen, ziel: die methode kennenlernen und eigene themen bewusst(er) präsent haben. nach allem was ich weiß gibt es einen haufen psychologen (sozialarbeiter etc auch), die selbst psychische probleme hatten/haben, u.a. weil dadurch natürlich die sensibilität fürs und …

  • Benutzer-Avatarbild

    liebe wild_angel, so richtig vie erfahrung habe ich mit dem thema nicht, ich versuch trotzdem mal, meine gedanken dazu zu sortieren. erster gedanke: ich glaube, ohne zu erforschen, wofür du das brauchst und was dir stattdessen "helfen" könnte, wirst du das auf dauer nicht lassen können. du schreibst: Zitat von wild_angel: „Meine scheinbare Stabilität stützt sich auf verschiedenste Pfeiler der Selbstzerstörung/Betäubung und wenn man nur einen davon entfernen würde, würde vermutlich alles in sich …

  • Benutzer-Avatarbild

    hej noisette, so richtig viel kann ich evtl. gar nicht beitragen, aber zwei gedanken will ich dir doch mitgeben. früher, als ich in meiner beziehung noch richtig "borderlinig" war, hatte ich auch totale angst vorm verlassenwerden und und hab dann so reagiert, dass ich vorsorglich schonmal "alles kaputtgemacht" habe. ich hatte keine todesangst, daher ist das sicher nicht vergleichbar, aber ich habe mir damals für solche situationen, in denen ich mich schlimm verhalte, antrainiert, die situation e…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zukunftsperspektive

    solaine - - Therapie & Co

    Beitrag

    naja, "von therapeuten aufgegeben werden", so würde ich das nicht unbedingt lesen. sie hat ja nur gesagt, dass es besser wäre, wenn du zunächst stabiler wärst. das klingt für mich eher nach "sprengt den rahmen einer ambulanten therapie" und dann finde ich es sinnvoll und richtig, etwas anderes vorzuschlagen. die frage, ob du dich aufgegeben hast, ist doch viel interessanter. unabhängig von dem, was therapeuten sagen, oder was deine eltern wollen... musst DU ja dein ganzes leben mit dir verbringe…

  • Benutzer-Avatarbild

    Jahresrückblick 2020

    solaine - - Alles Mögliche

    Beitrag

    Was hast du in diesem Jahr gelernt? Woran bist du gewachsen? die dunklen momente sind nicht so weit weg, wie du denkst. aber auch nicht so stark, wie du befürchtest. und gewachsen: an jedem konflikt, an jeder hürde. und das waren viele. Womit hast du angefangen? noch viel konsequenter und regelmäßiger draußen unterwegs zu sein. Worauf bist du stolz? auf meine cousine, die ihre ausbildung abschlossen hat, trotz aller widrigkeiten Womit aufgehört/abgeschlossen? gelernt und mich damit abgefunden, d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zukunftsperspektive

    solaine - - Therapie & Co

    Beitrag

    hej rückfrage zu deinem ersten satz: deine eltern erwarten das oder du willst es? meiner erfahrung nach ist das ein kleiner, aber entscheidender unterschied, wenn es um therapie-erfolg geht. lg solaine

  • Benutzer-Avatarbild

    svv Hilfe...

    solaine - - SVV

    Beitrag

    hej lillyfee, willkommen hier ich hab deinen beitrag verschoben und an die regeln angepasst, denen du mit beitritt zum forum zugestimmt hast. es klingt, als ob du etwas hilflos wärst. ich denke, gerade wenn deine eltern wegen der krankheit deines vaters mit sich beschäftigt sind, wird es zeit, dass du für dich selbst die verantwortung übernimmst. ich weiß nicht, wie alt du bist, vielleicht ist es etwas früh, aber zumindest das kann man sich manchmal nicht aussuchen. geh doch am besten mal zum ar…

  • Benutzer-Avatarbild

    Covid19, Isolation und die Schuld

    solaine - - SVV

    Beitrag

    hej scivias, vorab, ich bin nicht religiös und evtl. kann dir meine sichtweise dann auch nicht so viel helfen. ich wollte deinen beitrag aber nicht so stehen lassen. ich finde ganz grundsätzlich und überall das konzept der "schuld" weder zielführend noch hilfreich. allerdings hilft dir das sicher nicht, wenn für dich "schuld" eine rolle spielt. mir ist das zu sehr "ungreifbares", das vor allem dafür sorgt, dass menschen sich diffus schlecht fühlen. inwiefern das irgendwen weiterbringt, verstehe …

  • Benutzer-Avatarbild

    selbsthilfegruppe

    solaine - - Therapie & Co

    Beitrag

    ich will mich jetzt nicht in elfenspiegels antwort verirren, aber... Zitat von Elfenspiegel: „ Eine Person, vielleicht in der gleichen Situation, aber mit einer positiveren Sicht auf die Dinge, würde die gleiche Umgebung vielleicht als ein Stück in die richtige Richtung sehen, vielleicht auch ohne so konkret ein etwaiges Ziel bereits zu sehen. Aber indem sie daran glaubt, wird sie intuitiv mit dem richtigen Gefühl den Weg einschlagen. Ich frage mich: muss ich vielleicht einfach ein Stück weit me…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zurück ^^

    solaine - - Neu

    Beitrag

    hej scivias, willkommen zurück - dann hoffen wir mal, dass wir dein netz sein können, wenn du es (möglichst nicht) brauchst LG solaine

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein Leben und meine Psyche

    solaine - - SVV

    Beitrag

    liebe leute, bitte haltet euch an die regeln - keine privatunterhaltungen im forum, sondern eine selbsthilfe-orientierte fragestellung und entspr. mögichkeiten zum antworten schaffen. sonst müssten wir hier leider schließen. vg solaine

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen

    solaine - - Neu

    Beitrag

    willkommen hier im forum, aetius dass du etwas ändern willst, ist der erste schritt, damit sich etwas ändert. insofern wünsche ich dir viel geduld (mit dir selbst), hartnäckigkeit und die kraft, wieder aufzustehen, wenn es dich umhaut (wird sicher auch passieren im prozess.) wir unterstützen gerne, wo es möglich ist LG solaine

  • Benutzer-Avatarbild

    Stundenlange Handlungsblockaden

    solaine - - Dissoziation

    Beitrag

    hallo bergsee, dazu kurz ein gedanke von mir: was wäre, wenn du die idee aus dem panikattacken-thread umwandelst und versuchst, in dem moment, wo der gedanke "was wäre, wenn..." kommt, das muster zu unterbrechen? indem du dir zb eben gedanklich sofort danach in den wildesten farben ausmalst, wie du - völlig übertrieben - jetzt sofort mit niemandem mehr reden kannst, dich in ein loch mitten im park verkriechen musst, dir vorher nicht einmal mehr was zu esse oder trinken holen kannst und dann erst…

  • Benutzer-Avatarbild

    die Grenzen Anderer

    solaine - - Beziehungsweise

    Beitrag

    hallo noisette, ich kenne das, auch bei mir hängt es zusammen mit - dem gefühl, (mal wieder) alles falsch gemacht zu haben, - der angst, jetzt komplett "verstoßen" zu werden - der schwierigkeit, selbst grenzen zu setzen und daher auch eine verschobene wahrnehmung davon, was es bei und für andere(n) bedeutet. inzwischen versuche ich in der kommunikation mit anderen das zu tun, was ich mir auch wünschen würde, das geht in die richtung von dem, was wildangel und auch SoRaya geschrieben haben: ich d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Selbstkritik

    solaine - - Alles Mögliche

    Beitrag

    ps: gerade wieder eine deiner antworten gelesen, und ich kann ja immer nur für mich reden: ich würde mich über antworten wie deine extrem freuen und sie würden mir sehr helfen.

  • Benutzer-Avatarbild

    hallo nellie Zitat von Nellie: „ Ja nur ich hab nicht das Gefühl als hätte ich mich wirklich weiterentwickelt. Ich mein, ich weiß, dass ich mich weiterentwickelt haben muss, sonst wären die letzten Wochen vermutlich ganz anders verlaufen, aber es fällt mir wirklich, wirklich schwer zu sehen inwiefern ich mich wirklich verändert habe. “ das fällt jedem schwer, wenn man es nicht übt deswegen überlege ruhig mal, und schreib/mal es auch auf, also woran du merken würdest, dass alles so funktioniert, …

  • Benutzer-Avatarbild

    hej nellie, mein erster gedanke: akzeptiere es doch so, wie es gerade ist. wenn du keine kraft mehr darauf verwendest, damit zu hadern, löst sich das ein oder andere vlt von selbst. ich bin seit mehr als 15 jahren ohne svv und ja - es gab bei mir dieses jahr echt schwere phasen. insgesamt, völlig unabhängig von der persönliche situation, kratzt die pandemie und die damit verbundene stimmung am lack von uns allen. warum sollte das ausgerechnet bei dir anders sein? verbunden mit dem immer präsente…

  • Benutzer-Avatarbild

    Narbe überkleben

    solaine - - SVV

    Beitrag

    ich will mich elfenspiegel eigentlich in jeder hinsicht anschließen. wenn du kannst, such das gespräch mit den ärzten, um zu verstehen, wie es zu dieser entscheidung gekommen ist. und wenn du das nicht kannst oder auch, wenn du mit dem ergebnis nicht einverstanden bist - mach deinen frieden mit dem vorfall. denn da ist ein kind, das dich braucht. ich kenne viele theorien über kaiserschn*ttkinder, und ich kenne viele kaiserschn*ttkinder, keines davon zeigt irgendeine der von dir beschriebenen auf…

  • Benutzer-Avatarbild

    meine Eltern

    solaine - - Beziehungsweise

    Beitrag

    lass dir zeit - das kann sehr weh tun und es geht nicht von heute auf morgen. ich bin jetzt über 40 und habe es seit vielleicht 5 jahren geschafft, meinen frieden damit zu machen - meistens jedenfalls und manchmal entdecke ich noch was neues, was mich dann wieder eine weile traurig macht.

  • Benutzer-Avatarbild

    meine Eltern

    solaine - - Beziehungsweise

    Beitrag

    hej ich kann dir (leider) auch nur schreiben, was mir auffällt, aber die lösung wirst du selbst finden müssen. du arbeitest dich an deinen eltern ab. da ist ganz viel wut in deinem post, viel dich-unverstanden-fühlen, viel gesehen-werden-wollen und dich-ungerecht-behandelt-fühlen und wunsch nach anerkennender, bedingungsloser liebe, durch die eltern - durch wen auch sonst. ich denke, wenn du den schritt machst, zu akzeptieren, dass du all das von ihnen nicht bekommen hast und auch nicht mehr bek…