Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 847.

  • Benutzer-Avatarbild

    LEBENSWERT/SCHÖNE MOMENTE Vol. 30

    SoRaya - - Schöne Momente

    Beitrag

    Meine Kinder heute Abend zusammen im Bett von der Großen. wie der Kleine sich zur Großen gedreht hat und ihre Haare gegriffen hat und sie das lustig fand. Wie sie sich "unterhalten" haben. Das war so innig und süß und einfach nur schön.

  • Benutzer-Avatarbild

    ihre Küsse - auch wenn sie nass sind und genau abgezählt werden

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Kleine

  • Benutzer-Avatarbild

    AUFHÖRERCLUB Vol. 20

    SoRaya - - Schöne Momente

    Beitrag

    2156

  • Benutzer-Avatarbild

    LEBENSWERT/SCHÖNE MOMENTE Vol. 30

    SoRaya - - Schöne Momente

    Beitrag

    Schlitten fahren; Sonne und Schnee; wie die Maus sich gefreut hat und Spaß hatte; mein Hund, der mich "retten" wollte...

  • Benutzer-Avatarbild

    extremer druck

    SoRaya - - SVV

    Beitrag

    Hallo, Um erstmal für sich herauszufinden, welche Skills auch in Anspannungssituationen für einen persönlich geeignet sind ist es hilfreich, verschiedene Skills zu erst in Situationen ohne Druck zu probieren. Dabei kann man testen, welche Ablenkungstechniken beruhigend wirken oder mit welchen Sinnesreizen man überhaupt etwas anfangen kann. Damit diese Skills dann auch in Drucksituationen greifbar sind, muss man sie üben, leicht zugänglich machen und sich auch im richtigen Moment daran erinnern (…

  • Benutzer-Avatarbild

    Der erste Schnee 2020/21

    SoRaya - - Schöne Momente

    Beitrag

    Seit gestern bleibt der Schnee etwas liegen. So schön, dass ich meiner Maus mal "richtigen" Schnee zeigen konnte und sie fröhlich drin rumgestiefelt ist und gestern sogar freiwillig nochmal raus wollte. Und ich habe seit vielen vielen Jahren mal wieder Schneekugeln gerollt...

  • Benutzer-Avatarbild

    DANKE - Ich danke ... Vol. 13

    SoRaya - - Schöne Momente

    Beitrag

    Danke A, dafür, dass du heute einfach sofort da warst. dein Verständnis, das telefonieren und Spazierengehen haben sehr geholfen und einfach gut getan.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, Ich selbst studiere klinische Psychologie und Psychotherapie im Master Ich weiß, dass Personen mit psychischen Problemen in der Vergangenheit nicht von vornherein "ausgeschlossen" werden (sicher ist das auch von Institut zu Institut verschieden), aber die Betonung liegt eben auf 'Vergangenheit'; wie hier ja bereits ausgeführt wurde, sollte das schon allein im Interesse des Ausbildungskandidaten liegen. Ich kenne sowohl einen Fall, in dem jemandem dringend geraten wurde, die Ausbildung nic…

  • Benutzer-Avatarbild

    AUFHÖRERCLUB Vol. 20

    SoRaya - - Schöne Momente

    Beitrag

    2063

  • Benutzer-Avatarbild

    svv Hilfe...

    SoRaya - - SVV

    Beitrag

    Hallo du, Mir scheint, deine Eltern sind gerade wahnsinnig mit sich beschäftigt, was unter den gegebenen Umständen nur verständlich ist und sie haben gerade vielleicht einfach nicht die Ressourcen, angemessen auf deine vielleicht zaghaften Mitteilungsversuche einzugehen und dir zu helfen. Um so wichtiger, dass du die Sache deinerseits in die Hand nimmst! Die Erkrankung deines Vaters und damit verbundene psychische Probleme sind doch Grund genug, sich therapeutische Hilfe zu suchen und auch "von …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zukunftsperspektive

    SoRaya - - Therapie & Co

    Beitrag

    Hallo, Zu deinem letzten Satz fällt mir ein, dass wahrscheinlich die meisten von uns eine Zeit hatten, in der sie nicht wirklich aufhören wollten. Ich denke, dass mir damals neben dem Selbsthass etc. einfach für mich wirklich wirksam erscheinende Alternativen gefehlt haben, das, was die Selbstverletzung bedeutet und bewirkt hat, anders zu bekommen. Und wenn solche Alternativen eben unvorstellbar sind, ist es eben auch unvorstellbar, das bewährte Mittel aufzugeben - und erst recht, da in Vorleist…

  • Benutzer-Avatarbild

    DANKE - Ich danke ... Vol. 13

    SoRaya - - Schöne Momente

    Beitrag

    Danke an C und ihre Familie, dafür, dass sie meinem D ein so gutes vorübergehendes zu Hause geben. Ich hätte mir für ihn keine bessere Heilungsumgebung wünschen können. Danke an J, für so viel Herzbl*t und Engagement. Dafür, dass du immer für uns da bist; ich bin froh, dich gefunden zu haben - ohne dich hätten wir D's Problem wohl zu spät oder gar nicht erkannt. Und Danke an D. Du bist so lieb und tapfer und wir vermissen dich hier sehr.

  • Benutzer-Avatarbild

    die Grenzen Anderer

    SoRaya - - Beziehungsweise

    Beitrag

    Hallo, Ich kenne das, was du beschreibst auch, wenn auch eher von früher. Ich denke, das hat viel mit der Angst vor kompletter Ablehnung und dem Verlassenwerden zu tun - zumindest habe ich das bei mir damals beobachtet. Ich kann mich erinnern, dass ich mich in solchen Situationen oft rückversichert habe "...aber ansonsten ist zwischen uns alles in Ordnung?...". Das ist bestimmt nicht die eleganteste Lösung und man kann das sicher nicht immer und mit jedem Gesprächspartner machen, aber bei guten …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo du, Ich bin selbst Mutter. Meine Tochter steckt gerade mitten in den "terrible two" und auch ich kann nicht immer gelassen und geduldig sein (wer kann das schon?...) Aber das ist ok, auch damit müssen Kinder umgehen lernen. Auch Eltern haben manchmal Stress, so wie Kinder eben manchmal bockig sind. Mir ist es wichtig, mich zu entschuldigen, wenn ich wirklich im Unrecht war. Ich stelle manchmal auch Ähnlichkeiten zwischen mir und meiner Mutter fest, die mir mal mehr und mal weniger gefallen…

  • Benutzer-Avatarbild

    AUFHÖRERCLUB Vol. 20

    SoRaya - - Schöne Momente

    Beitrag

    1849

  • Benutzer-Avatarbild

    Dampf-Ablass-Thread

    SoRaya - - Alles Mögliche

    Beitrag

    OnlinePräsenz mit Kleinkind drumrum funktioniert nicht - selbst wenn ich nicht alleine bin. schon gar nicht zu festgelegten Zeiten. Wie stellen die sich das denn bitte vor?

  • Benutzer-Avatarbild

    AUFHÖRERCLUB Vol. 20

    SoRaya - - Schöne Momente

    Beitrag

    1652

  • Benutzer-Avatarbild

    Dampf-Ablass-Thread

    SoRaya - - Alles Mögliche

    Beitrag

    Warum hoffe und hoffe und hoffe ich nur immer wieder auf(m)ein "Wunder"? Es wird nicht passieren und ich weiß es genau ("aber vielleicht - wenn ich "bitte" sage") Eigentlich müsste ich doch jetzt zufriedener sein, wo mein Selbstbild und meine Leistung nicht mehr Kilometer weit auseinanderliegen - (ja, durch gegenseitige Annäherung). Aber da ist nur dieses knallharte, unbarmherzige "ich hatte doch recht!". - und der Wunsch, dass doch bitte, bitte, bitte wieder jemand kommt und mir sagt, dass ich …

  • Benutzer-Avatarbild

    AUFHÖRERCLUB Vol. 20

    SoRaya - - Schöne Momente

    Beitrag

    1413