HUMOR - Witze, Versprecher, Sprüche etc. Vol. 5

      Gestern beim Treffen mit dem Pfarrer und den anderen ehreamtlichen besprachen wir die weiteren Inhate für die Internetseite und den Gemeindebrief und diskutierten über das Thema Copyright. E. sakgte "Ich hab noch eine Strichzeichnung von Maria und Joseph die könnten wir doch verwenden" woraufhin ich dann meinte "Ja, da brauchen wir auch keinen Copyright einhalten".

      Ich muss gestehen das mir grade erst klar wurde warum die das alle urkomisch fanden. Den wie wil man jemanden um seine Rechte fragen der t*t ist? Ich meinte damit einfach nur das es sich um eine Strichzeichnung handelt und keine Personen zu sehen sind.
      von deinen Eltern längst verstoßen
      von deinen Freunden stehts Betrogen
      jetzt stehst du da und fühlst dich so allein

      (New Law - Tränen)
      Ich hoffe, das gilt jetzt nicht als Werbung oder so, aber ich hab grade per Zufall so ein Spiel entdeckt, bei dem die Privatssphäreeinstellungen von Facebook aufs Korn genommen werden und da sind da so Sachen wie "Automatically send all of my status updates and other information to the NSA" und als einzige Möglichkeit, wo man den Haken machen kann: "I recognize I have no chance" :D
      We will get better
      Im PPL-Theoriekurs:
      Ein Kursteilnehmer schaut etwas entgeistert, als ein neues Thema angefangen wird.
      Der "Lehrer": "Jetzt wirds brutal, ha? Da hättst lieber dass ich da nochmal erklär wie man plus und minus rechnet!" :D

      Und die heutige Sitzung wurde beendet mit dem Vorschlag, entlang des Großkreises heimzufahren- denn das ist ja schließlich der kürzeste Weg :D
      If everything seems to be going against you,
      remember that the aeroplane takes off against the wind,
      not with it...
      (Henry Ford)

      ~~~~~~~~
      Ich versuche nach den Sternen zu greifen, doch das Universum expandiert....
      Meine Schwester: "Und dann nehme ich morgen einen Zollstock mit in die Schule..."
      Mein Vater: "Wieso? Willst du deine Bildung ausmessen?"
      Ich: "Nein, da reicht ein Geodreieck."
      Meine Schwester: "Voll der Fail. Den hab ich grad echt nicht verstanden..."
      Ich: "Das ist mir heute auch passiert. Ich wusste nicht, was der Superlativ von 'gebildet' ist."
      Meine Schwester: "Was war der Superlativ nochmal?"
      Hachja, Abendessen kann schon lustig sein. :thumbsup:
      We will get better
      Habe gerade ein kleines vergilbtes Briefchen gefunden, das ich meiner Mutter mal geschrieben habe. Zum Glück hat meine Mutter alles so was aufgehoben.
      K.A wie alt ich da war. Auf jeden Fall schon Grundschule, denn es ist die für damals typische Schreibschrift.

      "Liebe Mami
      Du bist immer so lieb zu uns und ich möchte dir auch mahl einen Gefallen tuhn. Ich weis zwar noch nicht was, aber wenn mir etwas einfällt werde ich es so bald es geht machen. Du bist die liebste Mami auf der ganzen Welt.
      Deine dichliebende Tochter Chrissie"

      Was ich so genial finde "...ich weiß zwar noch nicht was, aber wenn mir was einfällt, werd ich es so bald es geht machen" :D
      Kinder... :]
      "I need a new Direction
      Cause I have lost my Way"

      - "End of all Days" / 30 Seconds to Mars -

      Skills - Gründe gegen SVV - W*ndversorgung - Panikattacken - Stabilisierungstechniken - Schlafstörungen - Wehren durch Anzeige - Umfragen - Regeln
      Ich musste gerade an meinen alten Chemielehrer denken, der irgendwie ziemlich von sich selbst überzeugt war.^^

      Er wollte uns die Kalkwasserprobe näher bringen, baut sich die Apparatur auf und fängt an, durch einen Schlauch in das Wasser zu pusten.
      Und pustet.
      Und pustet.
      Und pustet.
      Läuft rot an.
      Und pustet.
      Und pustet.
      Läuft blau an.
      Und pustet.
      Und pustet.
      Hört irgendwann auf.
      Holt tiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeef und für alle hörbar Luft.
      Sagt: "Ich hätte noch länger gekonnt!"

      Und in einer der letzten Stunden ging er zwischendurch mal kurz in die Chemiesammlung, kam wieder mit einem Fußball. Fing an, den auf dem Fuß zu balancieren und ein bisschen damit rumzuspielen, aber ohne dass der Ball den Boden berührt. das hat er bestimmt so fünf Minuten gemacht und wir haben die ganze Zeit gespannt zugeguckt und darauf gewartet, dass der Ball runterfällt. Als es irgendwann passiert ist, guckt unser Lehrer uns nur so an: "Ich hätte noch länger gekonnt!"

      Und er hat ständig sich geräuspert, so "RRRRRRRRHHHMM!", und wir haben irgendwann mal gezählt, wie oft er das in 45 Minuten tut.... Es war tatsächlich 63 mal!

      Der Typ war irgendwie doch klasse. :thumbsup:
      We will get better
      Oh, und mir ist gerade noch eingefallen:

      E. und ich wollten ein hüsches Notizbuch für eine Freundin, die momentan eine schwere Zeit hat, kaufen, damit sie da drin die schönen Momente des Tages aufschreiben kann. Wir schauen, was es so gibt und finden irgendwann ein Notizbuch mit der Aufschrift auf dem Buchdeckel: "Irgendwas ist immer." Das war schon ein bisschen böse, aber so unglaublich witzig! :D

      (Mir fällt immer mehr ein!)
      Letztens beim Helfen bei einem Schwimmfest:
      Ich: "Och mann, ich hab heute meine letzte Niederländischstunde!"
      Alle: "Warum lernst du niederländisch? Die können doch eh alle deutsch oder englisch!"
      Ich: "Naja, letztens war ich da und war in so nm Laden und wir wollten so ein Zeug kaufen -"
      Mein Geschichtslehrer: "Aha, du warst in den Niederlanden und wolltest so ein Zeug kaufen?"
      Ich: "Ich war doch noch nicht fertig! Das war so ein Zeug -"
      Mein Geschichtslehrer: "unhappy lernt niederländisch, um sich in Coffeeshops so ein Zeug zu kaufen!"
      :D
      Eigentlich wollte ich sagen, dass ich ein Zeug kaufen wollte, mit dem man W*nd*n schminken kann.^^
      We will get better

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „unhappy“ ()

      Und heute irgendwann in einer Pause saßen vor mir R. und M. und haben sich über irgendwas unterhalten, ich hab nicht zugehört. Auf einmal dreht sich R. zu mir um und motzt mich an: "Und das alles nur wegen unhappy!" (Ich wusste, dass sie es nicht ernst meint, aber ich musste einfach mitspielen! ;))
      Ich: "Boah, R., das regt mich so auf! Immer gibst du mir die Schuld an allem!"
      R.: "Du bist ja auch immer Schuld! Egal was schief läuft, es ist alles nur wegen dir!"
      Ich: "R., du regst mich so auf! Du machst auch mal Fehler!"
      R.: "unhappy, mir reicht es. Ich streite mich nur nochmit dir. Nur noch!"
      Ich: "Ja, und wer ist schuld? Ich sicherlich nicht!"
      R.: "Natürlich bist du schuld! Weißt du was, unhappy? Ich mache SCHLUSS!"
      Ich: "R, überleg dir das gut! So jemanden wie mich findest du NIE WIEDER!"
      R.: "So einen Dreck wie dich findet man an jeder Straßenecke, aber ich will dich ja auch nicht wieder finden! Geh mir aus den Augen!"
      :thumbsup:
      Das nenne ich Impro-Theater. ;) Und irgendwo vor uns saß gerade so ein Psychologe (als Studienberater), der hat uns dezent verwirrt aneguckt. :D
      Das wir glaube ich richtig lustig, wenn wir am Wochenende zusammen auf einem Zimmer sind. ;)
      We will get better

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „unhappy“ ()

      "Warum haben eigentlich so viele Christen was gegen Schwule? Gott ist doch auch Schwul!" "Gott ist schwul?" "Klar! Welcher hetero-Mann hätte denn Flamingos erschaffen!?" :thumbsup:
      Wenn einer, der mit Mühe kaum,
      gekrochen ist auf einen Baum
      schon meint, dass er ein Vogel wär,
      so irrt sich der.
      [Wilhelm Busch]
      für alle weitern Quantenphysiker und Nerds da draußen:

      Heisenberg fährt auf der Autobahn und wird von der Polizei angehalten. Der Beamte fragt:
      "Herr Heisenberg, wissen Sie, wie schnell Sie gefahren sind?"
      "Nein", antwortet Heisenberg, "aber ich weiß, wo ich jetzt bin!"

      Sitzen zwei Elektronen auf einer Bank. Kommt ein drittes dazu und fragt "darf ich mich zu euch gesellen?"
      "Du hältst uns wohl für Bosonen!" antworten die anderen empört.

      Zwei Uranatome sitzen auf einer Bank als ein Neutron vorbeikommt. Da rufen die beiden: "Spalter!"

      Kudos schrieb:

      für alle weitern Quantenphysiker und Nerds da draußen:

      Heisenberg fährt auf der Autobahn und wird von der Polizei angehalten. Der Beamte fragt:
      "Herr Heisenberg, wissen Sie, wie schnell Sie gefahren sind?"
      "Nein", antwortet Heisenberg, "aber ich weiß, wo ich jetzt bin!"

      Sitzen zwei Elektronen auf einer Bank. Kommt ein drittes dazu und fragt "darf ich mich zu euch gesellen?"
      "Du hältst uns wohl für Bosonen!" antworten die anderen empört.

      Zwei Uranatome sitzen auf einer Bank als ein Neutron vorbeikommt. Da rufen die beiden: "Spalter!"


      Super! :thumbsup: Die kannte ich ja noch gar nicht, danke!
      Sometimes the people around you
      won’t understand your journey.
      They don’t need to, it’s not for them.
      (Joubert Botha)
      P.S.: Er schien doch irgendwie Spaß gehabt zu haben. :D

      Letztens in Deutsch, als wir den Herder-Text über den Ursprung der Sprache gelesen haben:
      Herder sagt, man erkennt jemanden anhand der Sprache wieder. Ein Schaf also erkennt man nicht am Aussehen, sondern am Blöken. Daraufhin kam die Diskussion bei uns auf, die sich ein blökendes Schaf anhört... wir reden darüber ("blöken ist ja nicht gleich mähen!") und auf einmal dreht sich eine bei mir am Tisch um und sagt: "Ja, F., das war es genau!"
      Meine Lehrerin: "ich habs nicht gehört. Machs nochmal!"
      F. musste die ganze Zeit lachen und konnte deshalb nicht.
      Meine Lehrerin: "Wir machen jetzt folgendes: Wir machen ganz normal mit dem Unterricht weiter und irgendwann blökst du."
      Wir reden also weiter über die hochphilosophische BEdeutung in diesem Text und lesen ihn weiter.
      V.: *liest weiter* " Dies Blöken, das ihr am stärksten Eindruck macht, das sich von allen
      andern Eigenschaften des Beschauens und Betastens losriß, hervorsprang,
      am tiefsten eindrang, bleibt ihr. Das Schaf kommt wieder. Weiß, sanft,
      wollicht – sie sieht, tastet, besinnet sich, sucht Merkmal – es blökt,
      und nun erkennet sies wieder! »Ha! du bist das Blökende!« fühlt sie
      innerlich, sie hat es menschlich erkannt, da sies deutlich, das ist mit
      einem Merkmal, erkennet und nennet. Dunkler? So wäre es ihr gar nicht
      wahrgenommen, weil keine Sinnlichkeit, kein Instinkt zum Schafe ihr den
      Mangel des Deutlichen durch ein lebhafteres Klare ersetzte. Deutlich
      unmittelbar, ohne Merkmal? So kann kein sinnliches Geschöpf außer sich
      empfinden, da es immer andre Gefühle unterdrücken, gleichsam vernichten
      und immer den Unterschied von zween durch ein drittes erkennen muß...." MÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖ! hört man von F. hinter ihr und wir mussten alle mega lachen. :D
      We will get better
      Ich meinte heute zu meiner Mutter "Ich bin zur Zeit nicht sehr glücklich mit meinen Antidepressiva"
      Im Nachhinein ist mir die Doppeldeutigkeit dann auch bewusst geworden :D

      Prof.: "Bevor es Gesetzessammlungen gab funktionierte das römische Recht wie mein Schreibtisch: Irgendwo wird der richtige Text schon liegen."
      Therapy only works when we have a genuine desire to know ourselves as we are. Not as we would like to be.
      ~ Hannibal, S2E9

    • Benutzer online 18

      18 Besucher