STOLZ auf... / STARK weil... - "Was ich geschafft habe" Vol. 7

      Ich bin stolz auf mich, weil ich jetzt seit einem Jahr clean bin! :)
      "The way I see it, every life is a pile of good things and bad things. The good things don't always soften the bad things, but vice versa the bad things don't always spoil the good things and make them unimportant." ~ The Doctor

      Ich bin sehr stolz auf DragonflyWings! In Vertetung, weil sie es selber grad nicht schafft, stolz darauf zu sein. Aber es ist sehr bewundernswert!
      Ich bin stolz auf sie, weil sie soo viel Kraft aufgebracht hat, ihren destruktiven Gedanken und dem Drang und Druck nicht nur zu widerstehen, sondern auch sofort zu reagieren und sich selber jegliche Chance zu nehmen, dem doch noch nachzugeben, indem sie den Mund aufgemacht und sofort supertoll für sich gesorgt hat. Anstatt detruktiv zu sein, hat sie super für sich gesorgt und sich Hilfe besorgt. Und das ist soso schwer, wenn es einem richtig mies geht.
      Echt Süße, alle Daumen hoch, das war eine unheimlich starke Leistung!!! :thumbup: <3
      "I need a new Direction
      Cause I have lost my Way"

      - "End of all Days" / 30 Seconds to Mars -

      Skills - Gründe gegen SVV - W*ndversorgung - Panikattacken - Stabilisierungstechniken - Schlafstörungen - Wehren durch Anzeige - Umfragen - Regeln
      Ich bin stolz auf mich, weil ich nicht aufgegeben und den kompletten Stoff für die Prüfung morgen geschafft habe. Es war mega anstrengend, und ich hatte das Gefühl, es nicht schaffen zu können, aber ich bin fertig geworden und kann morgen mit einem guten Gefühl dahin gehen.
      He scales the mountain, because he's not afraid of it.
      - Django Unchained -
      Ich bin Stolz auf mich meine Traumatherapie abgeschlossen zu haben und mich jetzt wieder auf mein Leben konzentrieren zu können. Die Therapie wird jetzt auf einen anderen Kernpunkt gelegt und die Treffen finden jetzt nur noch alle 14 Tage statt. Bin wieder nach Jahren zu dem Spezialisten gegangen um mein ADHS zu behandeln und überlege mir einen Klinikaufenthalt in BB anzugehen. Wirklich seit dem das Trauma bearbeitet wurde ist es alles schon viel besser geworden. Ich kann jetzt meine Mutter so akzeptieren wie sie ist und wechsle auch nicht mehr wenn sie mich stresst in das jüngere verletzte Ich. :D
      Wenn du genug gelitten hast,
      wirst du dich an den Punkt bringen,
      der alles verändert.

      buddhistische Erkenntniss
      Ich bin offiziell nicht mehr Depressiv/Essgestört.
      Ich bin seit mehr als einem Jahr clean.
      Ich gehe regelmäßig in die Schule und spiele keine Krankheiten mehr vor.
      Ich habe erfolgreich mein Anti-depressivum abgesetzt.
      Ich habe unglaublich viel über mich selbst herausgefunden und lebe nicht mehr als jemand, der ich nicht bin.
      Ich habe mehr gute als schlechte tage.
      Ich habe "dieses eine Mal" das richtige getan.

      stolz, dass ich trotz allem ein klitzekleinwenig für die Uni getan habe
      stolz, dass ich mich nicht verletzt oder aufgeregt habe, als was runtergefallen und zersplittert ist. Scherben vorsichtig weggeworfen und fertig
      stolz, dass ich heute vor der Tür war
      stolz, dass ich esse obwohl ich immer wieder Bauchweh und Übelkeit habe. Ich krieg deswegen keine >Essstörung! Ätsch!
      stolz, dass ich ihm nicht geschrieben habe heute, dass ich das durchziehe mich emotional zu lösen.. irgendwie..
      stolz, dass ich mein Vorhaben 21 Tage keine Schoki zu essen bisher tatsächlich durchgezogen habe! Mal sehen ob ichs bis zum Ende schaffe ;)
      stolz, dass ich in der Woche mehrere Termine habe und Leute treffe und das organisiert habe, damit ich abgelenkt bin

      uff.. eigentlich bin ich total depri, aber wenn ich so drüber nachdenke hab ich heut doch paar Sachen gut gemacht.. ganz erstaunt..
      Stolz darauf, dass ich das mit der Klinik echt durchziehen werde und jeden Tag ein kleines Stückchen weiter komme (auch wenn das zwegs Urlaub vom Arzt erstmal auf Eis liegt).

      Und bisschen stolz darauf, dass ich die Aufgaben momentan quasi als Quests sehen kann, die ich lösen muss um ins nächste Level zu kommen - statt total zu verzweifeln.

      Und darauf dass ich trotz morz Druck letzte Nacht nicht g*schn*tt*n hab
      Sometimes the people around you
      won’t understand your journey.
      They don’t need to, it’s not for them.
      (Joubert Botha)
      Ich bin stolz auf @*nightquest* und darauf, was sie geschafft hat.

      Außerdem bin ich stolz darauf, das meine Kleine das Bl*tabnehmen so gut überstanden hat. Dafür gibt es dann gleich auch ganz viele Süßigkeiten zur Belohnung. ^^
      Gesundheit ist nicht die Abwesenheit von Krankheit, sondern mit dem Körper, so wie er ist, Lebensfreude zu haben.

      Dr. med. Eckart von Hirschhausen
      stolz auf mich, weil
      ich mir in den Hintern getreten hab und mich mit Gepäck auf den Weg gemacht habe
      mit dem Bus durchs Dorf gefahren bin obwohl ich dabei manchmal Panik bekomme
      alle Wege gefunden und alles erledigt bekommen habe
      von deinen Eltern längst verstoßen
      von deinen Freunden stehts Betrogen
      jetzt stehst du da und fühlst dich so allein

      (New Law - Tränen)
      Ich bin stolz auf mich, weil ich heute in die Musikschule gegangen bin und mit der Tanzlehrerin gesprochen habe :]
      If everything seems to be going against you,
      remember that the aeroplane takes off against the wind,
      not with it...
      (Henry Ford)

      ~~~~~~~~
      Ich versuche nach den Sternen zu greifen, doch das Universum expandiert....
      Trotz allem arbeite ich irgendwie an der Seminarabeit. heute bin ich sogar etwas voran gekommen. Eigentlich wollte ich im februar fertig werden, aber bei all den problemen und vorkommnissen ist das unrealistisch zu erreichen. Ich bin schon ganz gut dabei, wenn man bedenkt, was alles war!
      Trotz Kopfweh und allem bin ich stolz auf mich! :)
    • Benutzer online 3

      3 Besucher