Körperlich grad am Ende *trigger*?

    Körperlich grad am Ende *trigger*?

    Hey Ihr. Bin ein bisschen am verzweifeln. Stecke grad wieder in der Magersucht. Ich habe meine Periode noch. Aber es verhält sich ziemlich seltsam. Denn ich habe sie nach 10 Tagen wieder bekommen. Erst so ein bisschen und dunkel. Dann ziemlich stark und wässrig. Dazu totale Schwäche. Das geht jetzt seit 9 Tagen so. Hört nicht mehr auf und sehr seltsam die Art. Stark ist nicht aber unterschiedliche Färbung, dunkel, hell und so "flockig" Bei Frauenarzt und Hausarzt angerufen. Meinten nur das sei nicht schlimm. Heute bin ich fast umgekippt. Atemnot, Hitze und Schwächegefühl. Hab echt Angst das was schlimmes ist aber werde von den Ärzten abgewimmelt obwohl ich die Situation versucht hab zu schildern. Ist ja auch nicht das erste was mein Körper an Signalen sendet. Habe oft Atemnot und nächtliche Schweißausbrüche, so dass mein ganzes Bett klatschnass ist. Ich kann keinen zwingen mal nachzusehen ob evtl was nicht stimmt? Fühle mich ziemlich hilflos. Jemand eine Idee dazu?
    Hallo, wissen denn deine Ärzte von deiner MS?

    Das ist denk ich wichtig, bist du denn in Therapie?
    Periode kann ein Stressauslöser sein, weil es ja letzlich etwas ist was man nicht kontrollieren kann, und grade bei einer ES möchte man ja viel Kontorolle haben. Versuch dir da den Stress rauszunehmen,soweit du es schaffst. Solltest du aber Fieber bekommen würde ich noch mal nachhaken, denn sendet dein Körper ein klares Zeichen das was schief läuft.
    Das gefühl von schlapp sein ist ja oft ein Nebeneffekt, grade dann braucht der Körper Nährstoffe. Vielleicht kannst du ja nochmal auch dahingehend mit deinen Ärzten reden, wie du eben diese Nährstoffe jetzt zu dir nehmen kannst. Zwingen kannst du sicherlich niemanden, aber vielleicht haben die Ärzte Verständnis dafür, wenn du ihnen sagst das es dich innerlich ruhiger machen würde?!

    ich hoffe das hilft dir etwas, liebe Grüße, Pinsel
    Hallo. Danke für deine Antwort. :) Nein ich bin im Moment nicht in Therapie. Eigentlich war Klinik angedacht aber ich habe jetzt erfahren dass die KK die Kostenübernahme abgelehnt hat. Wobei die mein aktuelles Gewicht nicht wissen und das dann bald gar nicht mehr anders geht als Klinik. Denn es zu halten schaffe ich grad nur sehr schwer. Tendentiell geht es eher nach unten. Ambulant bin ich auch auf der Suche muss aber mit 6-12 Monaten Wartezeit rechnen und ob die KK da die Kosten übernimmt weiß ich nicht. Ich hab wirklich viel Therapie hinter mir und erst letztes Jahr war ich 3 Monate akut und hatte gerade eine Langzeittherapie mit DBT-Gruppe nebenher am laufen. Dass die irgendwann dann nicht mehr zahlen wollen war abzusehen. Ich bin gelegentlich mal beim Psychiater aber das ist ja nicht wirklich das Wahre. Schön wäre es natürlich wenns anders gehen würde aber ich kämpfe jetzt seit 10 Jahren mit den Essstörungen rum, denn die wurden nie therapiert, war ja immer nur Nebensache.
    hallo swansfeather,

    bitte geh zum arzt. am telefon kann dich vielleicht irgendwer abwimmeln (da können sie dich ja eh nicht richtig untersuchen), aber wenn du mit akuten problemen und symptomen im wartezimmer sitzt, kannst du ärzte durchaus auch dazu zwingen, dich zu behandeln. zur not in der ambulanz des nächsten krankenhauses.

    wichtig ist dabei natürlich, dass du weder die anorexie verschweigst noch irgendwas anderes (hormonelle verhütungsmittel?). nur so kann ein arzt deine situation richtig einschätzen.

    du hast ja freie arztwahl, wenn also die ärzte, bei denen du sonst bist, dir zu blöd sind, geh zu einem anderen. wenn sie dir richtig blöde kommen sollten (was ich nicht glaube, warum auch) kann man sich auch mal bei der ärztekammer beschweren.

    bitte unternimm etwas. geh zum arzt. als laien und übers internet kann hier sicherlich niemand etwas qualifiziertes zu deinen symptomen sagen.
    daher schließe ich den thread.
    Not two people are alike. No hearts beat to the same rhythm. If nature wanted everyone to be the same, we were like that. Therefore, disrespecting differences and imposing your thoughts on others amounts to disrespecting nature.

    \Elif Shafak\
  • Benutzer online 1

    1 Besucher