Angepinnt Dampf-Ablass-Thread

      ich fühl mich krank. scheiß Erkältung. und natürlich fühl ich mich sofort total überfordert. und keine therapie 2 wochen. und was ist mit meinen sog. Freunden los? Wieso geben die nichtmal einen Ton von sich? Wieso redet denn keiner mit mir? ich versuchs immer wieder, aber da kommt nix mehr. Was ist da los? Wieso sagt mir keiner was los ist? das wär doch nicht so schwer, kurz zu sagen, hey, grad bissl viel los oder was auch immer.
      macht ein scheiß gefühl.
      und unsicher. wie ich das hasse!
      Vielleicht ist alles Schreckliche im tiefsten Grunde das Hilflose, das von uns Hilfe will."
      ..."vielleicht würden wir dann unsere Traurigkeiten mit größerem Vertrauen ertragen als unsere Freuden. Denn sie sind die Augenblicke, da etwas Neues in uns eingetreten ist...." (Rilke)
      Die Ursache bin ich selbst! (Thomas Bernhard) :thumbsup:

      DER KRIEG IST VORBEI! (meine exsupervisorin)
      Ich hab es einfach satt. Mein dämliches Hirn, meinen widerlichen Körper, meine scheiß Angst, die mir das Leben schwer macht. Ich wünschte, ich könnte zaubern und mit einem Schlag alles ändern...
      I tear my heart open, I sew myself shut
      My weakness is that I care too much

      And our scars remind us that the past is real
      I tear my heart open just to feel

      { Papa Roach - Scars }
      Ich möchte Worte finden, möchte es ausdrücken können. Doch alles, was in mir ist, ist gleichzeitig so laut und doch zu leise, um ausgesprochen zu werden.
      Es ist schon okay
      Einfach nur atmen
      Nicht alles verstehn
      Brauchst die Antwort nicht haben
      Wird schon irgendwie gehn
      Der Trick ist zu atmen
      (Lupid)
      Aargh es ist unglaublich alles läuft gut und scheint einfach zu sein und ich hab super gute Laune und dann auf einmal geht wieder gar nichts mehr und mir macht einfach alles eine sch**ß Angst. Mähhh und wie fang ich mich jetzt wieder ein? Sollte ich das nicht mittlerweile mal wissen, wie das geht ?
      irgendwie nervt mich grad alles. Ich hasse diese Zeit. Alles wird stressig, ich werd immer müder, und alles was sonst noch schiefläuft, ist einfach zu viel. Ich bin für die Einführung des Winterschlafs. Jetzt!
      Vielleicht ist alles Schreckliche im tiefsten Grunde das Hilflose, das von uns Hilfe will."
      ..."vielleicht würden wir dann unsere Traurigkeiten mit größerem Vertrauen ertragen als unsere Freuden. Denn sie sind die Augenblicke, da etwas Neues in uns eingetreten ist...." (Rilke)
      Die Ursache bin ich selbst! (Thomas Bernhard) :thumbsup:

      DER KRIEG IST VORBEI! (meine exsupervisorin)
      kann es sein, dass das wirklich so überheblich ist, wie ich es grad empfinde? wieso verstecken sich die leute permanent hinter irgendwas ach so kompetent professioniellem, obwohl sie eigentlich nur angst haben? das geht mir echt auf die nerven. wie wärs mit authentizität? nichts für mich, solche leute. X/
      Vielleicht ist alles Schreckliche im tiefsten Grunde das Hilflose, das von uns Hilfe will."
      ..."vielleicht würden wir dann unsere Traurigkeiten mit größerem Vertrauen ertragen als unsere Freuden. Denn sie sind die Augenblicke, da etwas Neues in uns eingetreten ist...." (Rilke)
      Die Ursache bin ich selbst! (Thomas Bernhard) :thumbsup:

      DER KRIEG IST VORBEI! (meine exsupervisorin)
      Was ist so schwer daran zu fragen, ob wir telefonieren können? Sie hat mir eindeutig das Angebot unterbreitet, und jetzt, wo es mir wirklich bescheiden geht, wäre ein Moment, in dem ich es gebrauchen könnte, ihre Stimme zu hören und beruhigt zu werden. Diese verdammte Angst :/
      Es ist schon okay
      Einfach nur atmen
      Nicht alles verstehn
      Brauchst die Antwort nicht haben
      Wird schon irgendwie gehn
      Der Trick ist zu atmen
      (Lupid)

      Neu

      Ich hasse deine Launen, deine Trägheit, deine Faulheit. Ich hasse es, wie du dich darauf ausruhst, was andere für dich tun. Ich könnte jedes Mal ausrasten, wenn ich etwas für dich tue und du es wie selbstverständlich nimmst. Ich hasse es, wie du immer Sorge hast zu kurz zu kommen. Und das, obwohl du gar nicht zu kurz kommst. Dein Egoismus kotzt mich an. Er zerstört.
      Ich hasse es, dass du nichts änderst, nichts tust, dich nicht um dich kümmern kannst. Lass dir helfen, verdammt!

      Neu

      ich liebe meine arbeit wirklich so verdammt sehr, sie erfüllt mich und ich bin mir sicher, dass ich das tun will, aber dieser ständige druck, dieses fehlende geld, dieses überhaupt keine freizeit mehr zu haben, und immer immer immer so unglaublich erschöpft zu sein, das kann es doch nicht sein. ich kann nicht jahrelang so am limit leben...
      He scales the mountain, because he's not afraid of it.
      - Django Unchained -
    • Benutzer online 1

      1 Besucher