Angepinnt Tipps gegen Probleme mit Frühjahr/Sommer

      Tipps gegen Probleme mit Frühjahr/Sommer

      Hi Ihr Lieben,

      hier habt Ihr nun den zweiten, im Feedback besprochenen und erwünschten Sommer-Thread, bei dem ich es ehrlich gesagt etwas schwieriger finde, zu entscheiden, wie man ihn gestaltet.
      So was hatten wir nämlich meines Wissen in dieser Form noch nie und deshalb denke ich, wir müssen einfach ausprobieren, wie es am Besten läuft. ;)

      Ich würde sagen, wir machen es erst mal so, jeder, der selber Probleme mit irgendwelchen Dingen in Frühjahr oder Sommer hat und Tipps dagegen weiß, die hier postet und jeder, der Probleme hat und Tipps dagegen sucht, darf das auch hier posten. Falls das irgendwie zu unübersichtlich wird, werde ich da schon wieder Ordnung schaffen, falls es mir entgeht, ruhig mal per PN in den Chrissie-Popo treten. :D


      BITTE AUCH HIER KEINE TIPPS ZUM VERSTECKEN ODER VERBERGEN VON W*ND*N ODER N*RB*N!


      Das Ganze hier soll aber nicht bedeuten, dass nicht mehr jeder einzelne User für sich sein spezifisches Problem, das er mit Frühjahr oder Sommer - welcher Art auch imnmer - hat, als eigenen Thread starten darf, denn uns ist schon klar, dass es manchmal auch einfach gut tut, über sein eigenes, ganz spezifisches Problem zu reden, also keine Scheu, dies hier ist nur ein Sammel-Thread für Leute, die gerade keine Lust/keinen Badarf auf einen eigenene Thread haben!!! ;)


      Verlinken möchte ich hier noch - da ja viele User im Sommer Probleme mit Narben haben - diesen Thread Freche Sprüche zum Kontern?.

      Ebenso den Thread im Schöne Momente, der die schönen Seiten des Sommers aufzeigt.Was alles schön am Frühjahr/Sommer ist



      LG,

      Chrissie
      "I need a new Direction
      Cause I have lost my Way"

      - "End of all Days" / 30 Seconds to Mars -

      Skills - Gründe gegen SVV - W*ndversorgung - Panikattacken - Stabilisierungstechniken - Schlafstörungen - Wehren durch Anzeige - Umfragen - Regeln

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Freeclimber“ ()

      Hi,

      ich fang dann auch gleich mal an, ich habe seit Ewigkeiten Probleme, mit dem Sommer oder dem etwas wärmeren Frühjahr, ich fühl mch so ausgeliefert, weil ich totale Panik bekomme, wenn ich der Sonne ausgesetzt bin und diese eben relativ warm ist und ich nicht so richtig weg kann (z.B. unter die kalte Dusche... :rolleyes: ) und vor allem, wenn ich schwitze und eben nicht aus der Wärme/Hitze raus kann, wann ich selber willl, ich finde das grauenvoll und kriege die totrale Panik.

      Tipps?
      Erfahrungen?
      Ideen?

      LG,

      Chrissie
      "I need a new Direction
      Cause I have lost my Way"

      - "End of all Days" / 30 Seconds to Mars -

      Skills - Gründe gegen SVV - W*ndversorgung - Panikattacken - Stabilisierungstechniken - Schlafstörungen - Wehren durch Anzeige - Umfragen - Regeln
      Hilft es dir dann auch, wenn du z.B. einen kalten Lappen hast, mit dem du dich abkühken kannst?
      Dann würd ich dir vorschlagen, dass du dir eine Thermosflasche mit kaltem Wasser (evtl auch Eiswürfel drin) füllst und mitnimmst. Die halten ja nciht nur warm sondern auch kalt. Dann kannst du noch einen Waschlappen in die Tasche stecken und wenn du dich abkühlen musst/was Kaltes brauchst, machst du den Waschlappen mit dem Wasser nass.

      Weiß nicht, ob das helfen könnte oder totaler Schwachsinn ist. Bei zweiterem, bitte einfach überlesen.
      also, ich weiß nicht, ob das was gegen das Gefühl des Ausgeliefert helfen kann, aber ich mach schon seit einigen Jahren im Sommer, wenn es besonders heiß ist, sozusagen eine selbstentwickelte Imaginationsübung, je nach Bedürfnis zB Nordpol, sich ganz deutlich (muss man wirklich seh deutlich fühlen) den Schnee und die Kälte, wie das sich auf der Haut und an den Füßen anfühlt, wie das Licht ist, wie die Umgebung aussieht usw. Kann man natürlich auch mit weniger kalten Situationen machen, zB in nem dichten Wald imaginativ spazieren gehen.

      Wichtig finde ich ist, dass man es sich wirklich ganz, ganz deutlich mit allen Sinnen vorstellt, bei mir klappt das nach sehr häufigen Üben ziemlich gut.
      Problem: Licht

      Ich hab ganz arge Probleme mit der Helligkeit. Also wenn die Sonne so richtig schön hell runterknallt. Alles reflektiert das Sonnenlicht und man kann sich gar nicht mehr verstecken. Sonnenbrille bringt nicht wirklich was. Im Gegenteil: Wenn ich die aufhabe merke ich erst recht, dass es hell ist. Weiß nicht, woran das liegt. Ist ja nicht grundsätzlich so, dass ich Wärme und Licht verabscheue...


      Tipp gegens Schwitzen:
      Möglichst oft die Hände und Arme mit kaltem Wasser waschen. Vorallem am Handgelenk, wo die Hauptschlagader ist. Durch die Kälte ziehen sich die Bl*tgefäße zusammen, das Bl*t fließt schneller durch den Körper und man fühlt sich gekühlt und nichtmehr so träge.

      Keine eiskalten Sachen trinken. Fällt schwer, ich weiß. Bin selbst auch ne große Liebhaberin von eisgekühlter Limo im Sommer. Viele Völker die in Wüsten leben, trinken immer heißen Tee und ich finde das bringts. Gut, ganz heiß sollte er vielleicht nicht sein, aber noch schön warm.
      Therapy only works when we have a genuine desire to know ourselves as we are. Not as we would like to be.
      ~ Hannibal, S2E9

      Original von Seelenschrei
      Problem: Licht

      Ich hab ganz arge Probleme mit der Helligkeit. Also wenn die Sonne so richtig schön hell runterknallt. Alles reflektiert das Sonnenlicht und man kann sich gar nicht mehr verstecken. Sonnenbrille bringt nicht wirklich was. Im Gegenteil: Wenn ich die aufhabe merke ich erst recht, dass es hell ist. Weiß nicht, woran das liegt. Ist ja nicht grundsätzlich so, dass ich Wärme und Licht verabscheue...


      Mein erster Gedanke war ein Sonnenschirm. Also, dass du dir einen Schirm mitnimmst, einen ganz normalen. Und den spannst du auf, wenn du das Licht absolut nicht mehr aushältst. Ich weiß nicht, ob du dir dabei irgendwie... 'blöd' oder so vorkommen würdest. Aber ich habe schon manchmal Leute in der Stadt gesehen, die das bei extremer Hitze so machen. Vielleicht probierst du es mal aus :)
      Und ansonsten vielleicht einfach so oft wie möglich in den Schatten. Unter den Dächern von den Schaufenstern oder sonstigem gehen, unter Bäumen. Öfters mal eine Rast einlegen und irgendwo reingehen.
      Mehr wüsste ich da jetzt auch nicht.
      He scales the mountain, because he's not afraid of it.
      - Django Unchained -
      Danke für den Tipp, Somehow. Aber du sagst es ja schon:

      Ich weiß nicht, ob du dir dabei irgendwie... 'blöd' oder so vorkommen würdest.


      Ich hab ne Sozialphobie. Ich denke sowieso immer, dass die Leute schauen, mit nem Schirm komm ich mir nochmal blöder vor. Ich kann sowas nichtmal bei Regen verwenden. Allerdings werde ich das meinem Psychiater sagen. Der gibt mir imme so ganz fiese Aufgaben, damit ich mich endlich überwinde. Vermutlich wird er mir sagen, dass ich das machen soll. Und dann mach ichs auch, weil ich immer die Aufgaben mach, sonst würde die Therapie ja nicht bringen (Letztes mal musste ich in nem Supermarkt absichtlich Sachen runterfallenlassen. Es war schrecklich, aber die Übungen bringens echt.)

      Mal sehen, obs klappt.
      Dankeschön.
      Therapy only works when we have a genuine desire to know ourselves as we are. Not as we would like to be.
      ~ Hannibal, S2E9

      was gegen hitze super funktioniert sind sprühflaschen mit wasser. ideal sind zb parfümzerstäuber, passen in jede handtasche und kosten nicht viel.

      die mit kaltem wasser füllen und sich gelegentlich n bisschen einnebeln, erfrischt und hilft durch die verdunstungskälte auch längerfristiger.

      wir haben die früher immer mit patchouli versetzt :D, wobei da dezentere düfte wohl etwas alltagstauglicher sind. wasser pur tuts aber auch.

      tng
      oh, I've felt that fire and I have been burned,
      but I wouldn't trade the pain for what I've learned, I wouldn't trade the pain for what I've learned.
      Pennies in a well, a million dollars in the fountain of a hotel, fortuneteller that says 'Maybe you will go to hell.'
      But I'm not scared at all by the cracks in the crystalball
      Original von swansfeather
      ich hab große probleme mit hitze und schwitzen.. mit dem 2ten auch wenns nicht warm ist..


      wenn du allgemein extrem schwitzt, ohne dass es zB zu warm ist, geh mal zum arzt und lass dich auf hyperhidrose untersuchen.
      das hab ich auch, bin jahrelang nur in schwarzen oberteilen rumgelaufen, weil die schweissflecken, die sogar im liegen + sitzen entstanden sind, so groß waren wie kleine seen (= da kann man auch nichts für, selbst mit fünf mal duschen und waschen und deo hat man da keinen erfolg.
      man kann das auch ohne arzt machen, es gibt aluminiumchloridlösungen in der apotheke, die sie dir mixen. die tupft man dann ein paar wochen zwei mal am tag auf die betroffenen stellen und dann reicht es, wenn man's bei bedarf ab und zu mal wiederholt, die stellen bleiben dann trocken.

      ich weiß nämlich, wie furchtbar dieses schwitzen den sommer machen kann, das war mir immer wahnsinnig peinlich. bis mein arzt dann mal sagte "ha määädle, das hat doch heutzutag' mindestens jeder fünfte! schmierste die lösung unter die arme und bald gehts dir besser!". war tatsächlich so :)
      Ich möchte phaes Vorschlag mit dem Wasser aus Parfümzerstäubern aufgreifen und ergänzen, dass man das mit einigen Tropfen naturreinem Grapefruitöl mischen kann, da das eine frische Note gibt. Ich fühle mich dann gleich etwas "frischer" :]
      "Auschwitz beginnt da, wo einer im Schlachthaus steht
      und denkt, es sind ja nur Tiere."

      Theodor W. Adorno
      Mir hilft so ein kleiner Ventilator ganz gut, den kann man gut in der Handtasche mitnehmen. Meiner hat 2 Euro gekostet. Ist nur bis jetzt in Vorlesungen ungünstig, weil er doch relativ laut summt, wenn alles ruhig ist.
      »Lange saßen sie dort und hatten es schwer.
      Doch sie hatten es gemeinsam schwer und das war ein Trost.
      Leicht war es trotzdem nicht.«
      aus Ronja Räubertochter
      Astrid Lindgren
      wegen dem ausgeliefert-sein bei der sonne: wie wäre es mit einem hütchen? da gibts ja ganz tolle 8)

      ich trage immer eines weil ich mich irgendwie dann ein bisschen geschützt fühle. im winter kappe im sommer hut, immer!
      damit kommt man sich auch nicht "blöd" vor (wie mit einem regenschirm) sondern das ist ja auch schön.
      "Dass das weiche Wasser in Bewegung mit der Zeit
      den mächtigen Stein besiegt - du verstehst, das Harte unterliegt."

      Bertolt Brecht; aus: "Die Legende von der Entstehung des Buches Tao-te-king"

      "..schnapp' dir einen dieser liebenswerten narkosemenschen.."
      auch wichtig bei hitze/schwitzen: kleidung. finde dass weite, helle sachen aus natürlichen stoffen das gleich viel erträglicher machen können.

      problem: pollenallergie. ist natürlich eher ein medizinisches, und von der seite her weiß ich wie ich damit umgehe. habe aber beobachtet, dass ich so richtig extreme anfälle immer (und fast nur) bekomme, wenn ich mich über irgendwas aufrege (zb die allergie selbst oder irgendwas anderes). hm, und da ließe sich ja vllt was dran machen...aber mich einfach nicht drüber aufregen ist halt schwierig umzusetzen.
      Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.
      (Marc Aurel)
      Der Weg entsteht beim Gehen, aber auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt.
      (Chinesisches Sprichwort)
      ich hoffe das zählt jetzt nicht zum verstecken! falls doch bitte löschen...
      also, wenn man eh stulpen trägt ist es ganz angenehm, wenn die etwas feucht sind beispielsweise wenn die gerade aus der waschmaschiene kommen. hat in etwa den effekt wie wasser über die arme laufen zu lassen nur, dass man dafür keinen wassserhahn braucht ;)
      omg...
      Wenn ich Sonnenbrand bekomme, was bei mir recht schnell geht (und ich habe nicht immer Sonnencreme, wenn ich nur mal n paar Stunden skaten gehe, dann sieht man ALLE Narben wieder...
      Das war mir so unangenehm vor meinem Ex...
      Ich hatte dieses Jahr das erste Mal seit Jahren wieder Sonnenbrand und hatte nicht daran gedacht... und er hat dann gesehen, was ich schon alles mit mir angestellt habe :S

      Weiß jemand, was man dagegen machen kann?
      Original von Eiskalt
      (und ich habe nicht immer Sonnencreme, wenn ich nur mal n paar Weiß jemand, was man dagegen machen kann?



      oehm ja.... vorher eincremen :D oder sich eben doch damit abfinden Sonnencreme mit sich rumzutragen, gibt ja auch kleine Ausgaben oder du fuellst um. Und bei Lichtschutzfaktor 50 mit regelmaesigen nachcremen duerfte auch nix rot werden ;)

      und wenns dann eben dich rot ist, dann kuehlen und cremen... oder Quark...

      ich weiss nicht, wie man verlinkt, aber bei Therapie und Co ist dazu gerade was .
      wg dem wasser in parfumzerstäubern.. wenns richtig richtig heiss is, statt wasser oder grapefruitöl einfach etwas mit menthol oder so nehmen.. kühlt selbst bei enormer hitze und hält ein wenig an.

      perfekt auch auf die nackten füsse sprühen.. erholung pur für mich

      ganz wichtig für mich auch.. alles, nur keine enge kleidung tragen
      Vielleicht ist alles Schreckliche im tiefsten Grunde das Hilflose, das von uns Hilfe will."
      ..."vielleicht würden wir dann unsere Traurigkeiten mit größerem Vertrauen ertragen als unsere Freuden. Denn sie sind die Augenblicke, da etwas Neues in uns eingetreten ist...." (Rilke)
      Die Ursache bin ich selbst! (Thomas Bernhard) :thumbsup:

      DER KRIEG IST VORBEI! (meine exsupervisorin)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher